Alle ThemenSuche
powered by

Taschen selber machen - so geht's aus Stoffresten

Handarbeit kann so einfach sein und richtigen Spaß machen. Das schöne ist die Kreativität, die Sie dabei entwickeln können. Wenn Sie mit Stoffresten Taschen selber machen möchten, wird jedes Modell ein Unikat und das Tolle ist, dass egal welche Stoffe und Farben Sie kombinieren, der Effekt immer gut ist. Haben Sie erst einmal die Fertigung im Griff, dann werden Sie sicher süchtig danach, unterschiedliche Stoffe zu kombinieren und Einiges auszuprobieren.

Weiterlesen

Taschen selber machen aus Stoffresten
Taschen selber machen aus Stoffresten

Was Sie benötigen:

  • Stoffreste
  • Nähmaschine
  • Nähseiden
  • Stecknadeln
  • Stoffschere
  • Bügeleisen

Taschen herstellen kann so einfach sein

Machen Sie sich erst frei von genauen Vorgaben. Die gibt es für die bunten Stoffreste-Taschen nämlich nicht. Erlaubt ist, was gefällt. Natürlich gibt es Richtlinien, allerdings können Sie sonst sehr frei arbeiten und unglaublich kreativ sein. Durch die "Bügeltechnik" ersparen Sie sich viel Arbeit und haben schnell ein Ergebnis, nämlich eine fertige Tasche.

  1. Wie groß diese wird, hängt vor allem von der Größe der Stoffe ab, die Sie zur Verfügung haben. Da das System immer gleich ist, probieren Sie einfach unterschiedliche Formate aus. Wichtig ist nur, dass Sie mit zwei Stoffstücken, die in etwa gleich breit sind, starten. Ein Teil sollte allerdings um einiges länger sein als das andere.
  2. Teilen Sie nun das längere Stoffstück in die Hälfte und bügel Sie es mit der Stoffoberseite nach außen fest um. Verfahren Sie mit dem kürzeren Teil ebenso. Zusätzlich bügeln Sie an dem kurzen Stoff noch die Breite an beiden Seiten um jeweils 1 cm um.
  3. Nun legen Sie beide Stoffteile an der Bügelkante, Außenseite nach oben übereinander. Stecken Sie die Stoffe an den Umschlägen mit Stecknadeln aneinander fest, dann können Sie diese bereits mit der Nähmaschine an dieser Stelle festnähen. Die Basis ist gelegt. Taschen selber zu machen, ist gar nicht so schwierig.

Selber machen nach einem simplen System

  1. Bügeln Sie die Nahtstelle jetzt in die andere Richtung so um, dass die Innenseite des Stoffes sichtbar ist. Nähen Sie an der Längskante beider Seiten bis ungefähr 4 cm vor dem oberen Stoffende mit der Maschine gerade hinauf. Die 4 cm schlagen Sie jeweils zu sich um und bügeln wieder.
  2. Nun benötigen wir noch Henkel für die Tasche. Auch diese können Sie schnell selber machen. Gerne können Sie wieder einen anderen Stoff dafür verwenden. Schneiden Sie nicht zu schmale Streifen von mindestens 8 cm Breite aus. Wie lange diese sein sollen, entscheiden Sie selbst nach Gefühl und vorhandener Stoffmenge.
  3. Bügeln Sie erst die kurzen Seiten mittels eines schmalen Umschlages um und danach die Längsseite genau in der Mitte. Wenn Sie diese wieder aufklappen, schlagen Sie beide Längsseiten jeweils bis zu diesem Mittelbug um und klappen nochmals zusammen, wieder festbügeln und die Henkel sollten nun stabil sein. Nähen Sie alle offenen Seiten mit der Nähmaschine zusammen.
  4. Stecken Sie die Henkel mit der Naht nach innen mittig an den oberen Umschlägen der Tasche fest. Der Abstand links und rechts vom Rang sollte gleich sein. Nähen Sie nun rundum. Damit fixieren Sie Umschläge und Henkel gleichermaßen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre Tasche wenden. Was sagen Sie zum Ergebnis? Lassen Sie dieses erste Werk Ihr Prototyp sein. Nun sollten Sie bereits ein Gefühl dafür haben, wie welche Effekte erzielt werden und können weiter experimentieren. So können Sie kleine Taschen genauso herstellen wie Einkaufstaschen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Taschen nähen - für Anfänger einfach erklärt
Claudia Ollmann
Basteln

Taschen nähen - für Anfänger einfach erklärt

Möchten Sie eine schöne, modische, neue Tasche haben, ohne viel Geld ausgeben zu müssen? Kein Problem, Sie können sich eine solche Tasche mit einfache Mitteln selber nähen, …

Eine Kochschürze nähen - so gelingt's
Elisabeth Meier
Basteln

Eine Kochschürze nähen - so gelingt's

Eine Kochschürze können Sie ganz schnell und einfach selber nähen. Es kann Ihnen sogar als Anfänger innerhalb einer guten Stunde gelingen - sofern Sie sich richtig vorbereiten.

Baby-Chucks häkeln - so gelingen witzige Babyschuhe
Susanne Mielchen
Basteln

Baby-Chucks häkeln - so gelingen witzige Babyschuhe

Etwas Erfahrung im Häkeln sollten Sie mitbringen, um diese süßen Baby-Chucks herzustellen. Aber spätestens nach dem 2. Paar läuft es fast wie von selbst: Vorsicht Suchtgefahr!

Ähnliche Artikel

Eine Tasche selber nähen - Anleitung zum Gestalten
Nora D. Augustin
Freizeit

Eine Tasche selber nähen - Anleitung zum Gestalten

Klassisch und praktisch ist die geräumige Umhängetasche. Eleganter sieht allerdings eine Henkeltasche aus, die Sie entfernt vom Körper tragen können. Viele modische Taschen …

Nähen Sie eine Katze als Stofftier.
Maria Vogl
Basteln

Stofftier: eine Katze nähen

Kinder lieben Stofftiere. Wie wäre es mit einem süßen, kleinen Schmusekätzchen? Diese Katze können auch Anfänger und Ungeübte selbst herstellen.

Üben Sie Nähte an Stoffmustern.
Jennifer Scholz
Freizeit

Nähen - Tipps für erste Versuche mit der Maschine

Der Traum, Kleidungstücke selber zu nähen, bringt viele Frauen dazu, sich gründlich mit der Nähmaschine zu beschäftigen. Wenn Sie selbst Nähanfänger sind und keine oder nur …

Schon gesehen?

Mit Gummiband nähen - so geht's problemlos
Jana Yalcin
Basteln

Mit Gummiband nähen - so geht's problemlos

Selbst für versierte Näherinnen stellt das Nähen mit Gummiband oft ein Problem dar, da es sich anders verhält als der nicht dehnbare Stoff. Doch mit ein paar einfachen Kniffen …

T-Shirt selber nähen - so gelingt's
Claudia Thur
Freizeit

T-Shirt selber nähen - so gelingt's

T-Shirts sind für angehende Näherinnen eine eher leichte Aufgabe. Sie werden sehen, dass auch Sie ein solches Oberteil selber nähen können.

Jeanstaschen selber nähen - eine Anleitung
Maren Sandmann
Basteln

Jeanstaschen selber nähen - eine Anleitung

Aus einer alten Jeans lässt sich ganz einfach eine schicke und kreative Handtasche im Retro-Stil machen. Ihrer Fantasie beim Jeanstaschen-Design sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Das könnte sie auch interessieren

Kastanienmännchen gehören zu den beliebtesten Herbst-Bastelideen.
Heike Schultz
Basteln

Herbst - Bastelideen

Der Herbst liefert Ihnen eine Menge Bastelmaterial, dass Sie nur noch in der Natur einzusammeln brauchen. Nun benötigen Sie nur noch ein paar Herbst-Bastelideen.

Adventsgestecke lassen sich selber basteln.
Sima Moussavian
Basteln

Ein Adventsgesteck selber machen

Die vier Adventstage, die auf Weihnachten hinführen, haben für Glaubensgrundsätze und Stimmung der Weihnachtszeit große Bedeutung. Ihnen zur Feier zündet man vier mal Kerzen an …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Katzenspielzeug selber machen
Melina Pfeffer
Freizeit

Katzenspielzeug selber machen

Sie fahren nur mal eben in die Tierhandlung, um Katzenfutter zu kaufen, und kommen mit irgendwelchem Katzenspielzeug zurück - knallig bunt und aus Plastik, mit viel Klimbim und …

Wunschformen einfach aus Pappe selbst basteln.
Dana Kaule
Freizeit

Kerzengießen - so erhalten Sie Ihre Wunschformen

Das Praktische an Kerzen ist, dass Wachsreste nicht unbedingt in den Mülleimer wandern müssen. Sie sind durchaus recyclebar, indem man das Wachs schmilzt und zu neuen Kerzen …

Häkeln Sie doch mal Perlenketten.
Maria Vogl
Basteln

Perlenketten häkeln - so funktioniert's

"Diamonds are a girl's best friend" – aber manchmal gibt sich die Frau von heute auch mit schönem Modeschmuck zufrieden. Vor allem Ketten kann man nie genug haben, damit zu …