Alle Kategorien
Suche

Tariflohn für Gerüstbauer - nützliche Informationen für Beschäftigte

Wenn es darum geht, an Gebäuden ein Gerüst aufzustellen, werden dazu Spezialisten benötigt. Diese werden in aller Regel gut bezahlt. Deshalb ist es interessant zu wissen, welcher Tariflohn denn für Gerüstbauer bezahlt wird.

Gerüstbauer bei der Arbeit.
Gerüstbauer bei der Arbeit.

Der Tariflohn für Gerüstbauer richtet sich nach den in den einzelnen Bundesländern ausgehandelten Tarifverträgen. Diese können durchaus etwas variieren. Um zu verstehen, wie sich die Bezahlung gestaltet, sollten Sie jedoch zuerst einmal wissen, welche Anforderungen an diesen Berufsstand gestellt werden. Hier ist nämlich nicht nur Verantwortung, sondern eine gute körperliche Fitness gefragt.

Vor dem Tariflohn für Gerüstbauer steht das Berufsbild

  • Ein Gerüstbauer hat eine hohe Verantwortung, denn ein Gerüst ist der Arbeitsplatz für viele Handwerker, die dieses natürlich sicher betreten müssen.
  • Vor dem Stellen des Gerüstes wird anhand von Plänen des Gebäudes ein Plan erstellt, wie denn dieses aufzustellen ist.
  • Danach müssen die Gerüstteile zusammengestellt werden.
  • An der Baustelle wird es dann aufgestellt, indem die Einzelteile zusammengesteckt und zusammengeschraubt werden. Zugleich muss es an den Mauern fixiert werden, um einen perfekten Stand zu erreichen.
  • Wenn es dann fertig aufgestellt ist, müssen auch noch Netze angebracht werden, die vorbeigehende Fußgänger vor eventuell herabfallenden Dingen schützen sollen.
  • Nach Beendigung der Arbeiten am Gebäude muss der Gerüstbauer das Gerüst wieder abbauen.

Der Tariflohn sieht so aus

  • Wie gesagt gestalten sich die Tarifverträge regional unterschiedlich. Am Beispiel des Tarifvertrages aus NRW soll Ihnen der dortige Tariflohn aufgezeigt werden.
  • Der Tariflohn wird in vier unterschiedliche Berufsbilder gegliedert. Zum einen sind dies die Lagerarbeiter im Gerüstbau, die nicht im Gerüstbau selbst eingesetzt werden. Dort beträgt der Tariflohn aktuell 11,86 Euro.
  • Als Nächstes kommen die Gerüstbauhelfer, die aktuell auf einen Tariflohn von 12,97 Euro erhalten. 
  • Danach kommen die ausgebildeten Gerüstbauer, die momentan auf einen Lohn von 13,95 Euro kommen.
  • Die höchste Lohngruppe sind die besondere Verantwortung tragenden Gerüstbauer, wie zum Beispiel ein Kolonnenführer oder Gerüstbaumeister, der einen Tariflohn von aktuell 18,55 erhält.

Da sich die Tarifverträge jährlich ändern, müssen Sie sich immer nach dem aktuellen Vertrag erkundigen.

Teilen: