Alle Kategorien
Suche

Taillengürtel - so komplettieren Sie damit Ihr Outfit

Ein sich immer noch stark in der Modewelt haltender Trend ist der Taillengürtel. Man kann ihn zu den verschiedensten Outfits kombinieren, doch wie man ihn richtig kombiniert, fragen sich viele Frauen.

Der Taillengürtel als gelungenes Accessoire verwenden.
Der Taillengürtel als gelungenes Accessoire verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Blusen
  • Hemden
  • Tops

Jeden Trend sollte man nicht unbedingt mitmachen, doch der Taillengürtel ist ein absolutes Must-have. Man kann ihn immer wieder neu kombinieren, daher ist er sehr vielfältig und für viele verschiedene Anlässe einsetzbar.

Der breite Taillengürtel

Der breite Taillengürtel eignet sich besonders gut für weite Oberteile.

  • Wenn Sie z. B. eine Bluse besitzen, die ihnen ein oder zwei Größen zu groß ist, dann knöpfen Sie nur die beiden mittleren Knöpfe dieser Bluse zu und binden Sie sich den breiten Taillengürtel genau über diese beiden Knöpfe, denn dann sitzt er genau richtig.
  • Der Taillengürtel zaubert ihnen eine tolle Silhouette, und kaschiert gleichzeitig ein paar Hüftpölsterchen.
  • Den Trick mit den Knöpfen können Sie hingegen nicht bei einem Hemd anwenden. Hier gilt es, das Hemd offen zu lassen, lassen Sie einen Spalt des Hemdes offen, ein weißes oder schwarzes Top sieht unter einfarbigen Hemden immer toll aus.
  • Dann einfach den Taillengürtel um ihre Taille schnallen und fertig ist das Outfit, und damit liegen Sie auch noch voll im Trend, denn der Boyfriend-look ist zurzeit sehr angesagt, also schnappen Sie sich ein Hemd von ihrem Freund und probieren Sie den breiten Taillengürtel aus.

Den schmale Gürtel für die Taille richtig einsetzen

Den schmalen Taillengürtel kombiniert man eher zu engeren Oberteilen.

  • Nehmen Sie für diese Variante vom Taillengürtel ein einfarbiges Top, da es sonst immer aufträgt, wenn man gemusterte Oberteile in der Mitte mit einem Gürtel trennt.
  • Legen Sie den Taillengürtel wirklich um ihre Taille, denn wenn er zu weit unten oder oben sitzt, trägt er auf und das Gesamtbild stimmt nicht mehr. Also, die Taille ist der Teil der Körpermitte, an dem Sie am schmalsten sind.

Und noch ein Tipp, schnallen Sie den Gürtel nie zu fest, denn erstens bekommt man dann schlechter Luft, und es ist unbequem beim Sitzen. Und wer denkt, dass man dadurch doch dann schlanker wirkt, dem sei gesagt, das man durch zu festes Gürtelbinden, eher die Problemzonen betont und Fettpölsterchen pusht.

Teilen: