Alle Kategorien
Suche

Tagzähler - einfache Bastelmöglichkeiten für einen Countdownzähler

Um einen Tagzähler zu basteln, gibt es viele Gelegenheiten. Vielleicht zählen Sie die letzten Tage bis zum lang ersehnten Urlaub oder eine Prüfung steht an. Vielleicht sehnen Sie aber auch das Ende Ihrer Schulzeit herbei oder eine Fortbildung neigt sich dem Ende. Hier finden Sie einige Anregungen für einen Tagzähler.

Ein Maßband ist ein einfacher Tagzähler.
Ein Maßband ist ein einfacher Tagzähler.

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • Fantasie
  • Maßband
  • Schere
  • Schöne Kalender
  • Abreißkalender
  • Pinnwand
  • Reißzwecken
  • verschiedenfarbiger Bastelkarton

Tagzähler passen zu vielen Gelegenheiten

  • Tagzähler sind zu vielen Gelegenheiten ein schönes, einfaches, aber sehr individuelles Geschenk.
  • Ihrer Fantasie ist bei der Gestaltung der Tagzähler keine Grenze gesetzt. Vielleicht lassen Sie bei der Gestaltung Fotos oder Sinnsprüche einfließen. So wird der Countdownzähler zu einem wirklichen Unikat.
  • Countdown- oder Tageszähler können Sie für viele Gelegenheiten basteln. Früher war der Tagzähler beliebt bei Wehrdienstleistenden, um das Ende der Bundeswehrzeit zu zählen. Aber auch bei anstehenden Prüfungen, zum ersten Hochzeitstag sowie ein Tagzähler, der dem nächsten Geburtstag entgegenzählt, sind schöne Gelegenheiten für einen Tagzähler.

So basteln Sie einen schönen Countdownzähler

  • Die bekannteste und auch einfachste Variante ist ein Maßband oder auch Zentimetermaß. Schneiden Sie es bis auf dreißig Zentimeter ab und legen Sie eine kleine Schere hinzu. So kann Ihr Tagzähler in den nächsten dreißig Tagen jeden Tag um einen Zentimeter gekürzt werden, bis das Ereignis erreicht ist.
  • Aber auch ein Monatskalenderblatt mit etwas Platz für witzige Eintragungen ist gut geeignet. So können die letzten Tage, zum Beispiel bis zu einer Prüfung, abgestrichen werden.
  • Abreißkalender sind genauso gut als Tagzähler zu verwenden. Nehmen Sie einen Abreißkalender zum Aufstellen. So kann jeder Tag am Schreibtisch mit dem Abreißen eines Blattes zum Tagzähler werden.
  • Noch individueller wird ein selbst gebastelter Tagzähler. Sie brauchen eine Pinnwand und verschiedenfarbigen Bastelkarton, den Sie in beliebig viele kleine Kärtchen zerschneiden, Stifte um die Zahlen der Tage aufzumalen und Reißzwecken, um die Kärtchen auf der Pinnwand zu befestigen.
  • Nun können Sie die Kärtchen und die Pinnwand mit Fotos oder Sprüchen verschönern. Täglich kann ein Kärtchen abgenommen werden, um so dem Ereignis näher zu kommen.
Teilen: