Alle Kategorien
Suche

Tageslinsen - wann sich die Kosten lohnen

Tageslinsen sind wahrlich kein Schnäppchen. Ihre Kosten belaufen sich, je nach Hersteller, auf rund 1 Euro pro Paar. Dennoch gibt es gute Gründe für diese Investition.

Tageslinsen sind ausgesprochen praktisch.
Tageslinsen sind ausgesprochen praktisch.

Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, ob Sie normale, wiederverwendbare Kontaktlinsen oder Monatslinsen tragen möchten oder ob Sie sich sogar den Luxus von Tageslinsen leisten können, sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich gut zu informieren.

Welche Kosten Kontaktlinsen verursachen

  • Wenn Sie sich wiederverwendbare Kontaktlinsen zulegen, müssen Sie daran denken, dass die empfindlichen Sehhilfen mit größtmöglicher Sorgfalt und mit speziellen Reinigungslösungen gepflegt werden müssen. Mit dem Anschaffungspreis für die Linsen ist es also nicht getan. Pflegemittel verursachen zusätzliche Kosten und das Reinigen benötigt Zeit. Diese Pflege entfällt bei Tageslinsen natürlich.
  • Manche Verschmutzungen auf den Linsen lassen sich mit der täglichen Reinigung nicht vollständig entfernen. Die Folgen dieser hartnäckigen Ablagerungen sind zum Beispiel Eintrübungen der Linsen oder Reizungen der Augen. In diesem Fall ist ein zusätzlicher Proteinentferner notwendig, der in wöchentlichem Abstand angewandt werden muss. Diese Mittel kosten zwar nicht allzu viel, Sie sollten sie jedoch bei Ihrer Kalkulation als regelmäßig wiederkehrender Posten berücksichtigen.
  • Tragen Sie eher selten Kontaktlinsen, sind Sie im Umgang mit den winzigen und hauchdünnen Teilen mit Sicherheit nicht sehr geübt. Vor allem bei mangelnder Übung kann es leider recht schnell passieren, dass eine Linse beim Herumhantieren herunterfällt und unauffindbar bleibt. Bei wiederverwendbaren Kontaktlinsen kann ein solches Missgeschick richtig teuer werden. Anders hingegen bei Tageslinsen: Geht eine verloren, ist es nicht wirklich ein Drama.

Tageslinsen - diese Vorteile haben sie

Verglichen mit anderen Kontaktlinsen-Typen sind die Kosten für Tageslinsen eher hoch. Dennoch bietet das Tragen dieser Linsen einige Vorteile, die möglicherweise ausgesprochen wichtig für Sie sind.

  • Möchten Sie lediglich hin und wieder Kontaktlinsen tragen, sind Tageslinsen grundsätzlich eine prima Alternative. Während Sie wiederverwendbare Linsen in einer Lösung aufheben müssen, werfen Sie die getragenen Tageslinsen einfach weg. Möchten Sie das nächste Mal ohne Brille unterwegs sein, setzen Sie einfach ein frisches Paar ein. Sie ersparen sich dadurch die abendliche Reinigung der Linsen.
  • Unter besonderen Bedingungen ist das Hantieren mit Pflegemitteln äußerst schwierig und kann schnell mal dazu führen, dass eine Linse auf Nimmerwiedersehen verloren geht. Wenn Sie zum Beispiel leidenschaftlicher Camper oder Bergsteiger sind, bieten Ihnen Tageslinsen zumindest für den Urlaub eine echte Erleichterung. Außerdem haben Sie mehr Platz im Gepäck zur Verfügung, denn das Einpacken von Flaschen mit Pflegemitteln entfällt.
  • Sind Ihre Augen recht empfindlich, werden Sie die ultradünnen Tageslinsen normalerweise besser vertragen, da ihre Beschaffenheit ein sehr hohes Maß an Sauerstoffdurchlässigkeit bietet. Außerdem müssen Sie sich nicht mit Unverträglichkeiten gegen Reinigungsmittel herumschlagen.

Nachdem Sie für sich alle persönlichen Vor- und Nachteile abgewägt haben, sollte Ihr nächster Gang Sie zum Augenarzt Ihres Vertrauens führen. Nicht für jeden Menschen sind alle Linsentypen gleichermaßen geeignet und es wäre mehr als ärgerlich, wenn durch eine Fehlentscheidung überflüssige Kosten entstanden sind.

Teilen: