Alle Kategorien
Suche

Tafelspitz mit Meerrettichsoße - ein Rezept

Tafelspitz ist ein einfaches, aber leckeres Mittagessen. Sie können es nach Großmutters Rezept zwei Stunden köcheln lassen, es schmeckt aber ebenso gut, wenn Sie den in der modernen Küche üblichen Dampfkochtopf benutzen und damit die notwendige Zeit, die Sie und der Kochtopf in der Küche verbringen müssen, auf ein Drittel reduzieren.

Tafelspitz mit Meerrettich kochte schon die Großmutter gerne.
Tafelspitz mit Meerrettich kochte schon die Großmutter gerne.

Zutaten:

  • Suppengrün
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • schwarze Pfefferkörner
  • 1 Möhre
  • Knollensellerie
  • Lauch
  • Rindfleisch
  • Meerrettich
  • Creme Fraiche

So wird der Tafelspitz besonders lecker

  1. Waschen Sie einen halben Bund Suppengrün und schneiden Sie ihn klein. Geben Sie das Suppengrün zusammen mit zwei halbierten Tomaten und einer halbierten Zwiebel in einen großen Kochtopf mit zwei Liter Wasser.
  2. Geben Sie eine Knoblauchzehe, ein Lorbeerblatt, etwas Salz, ein wenig gekörnte Brühe und fünf bis zehn Körner schwarzen Pfeffer dazu. Wenn Sie wollen außerdem eine Möhre, ein Stück vom Knollensellerie und eine halbe Stange Lauch.
  3. Kochen Sie alles zusammen mit 1 kg Tafelspitz vom Rind auf und lassen Sie es zwei Stunden leicht köcheln. Falls Sie den Dampfkochtopf vorziehen, so genügen ein Liter Wasser und 20 Minuten Kochzeit auf kleinster Stufe.

Meerrettichsoße zum Rindfleisch gibt das besondere Etwas

  1. Zerlassen Sie 40 g Butter in einem Topf und geben Sie 30 g Mehl unter Rühren dazu.
  2. Rühren Sie so lange, bis die Soße gut bindet und leicht schäumt.
  3. Mischen Sie die Brühe vom Tafelspitz mit einem Schneebesen darunter und lassen Sie alles etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
  4. Runden Sie die Soße mit 100ml Creme Fraiche ab und schmecken Sie mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Meerrettich (frisch gerieben oder aus dem Glas) ab.
  5. Servieren Sie den Tafelspitz in Scheiben geschnitten und mit Schnittlauchröllchen bestreut. Zum Tafelspitz mit Meerrettichsoße schmecken Kartoffeln sehr gut.
  6. Bereiten Sie aus der restlichen Brühe, in der Sie den Tafelspitz gekocht haben, eine Suppe zur Vorspeise oder für den nächsten Tag.
Teilen: