Alle Kategorien
Suche

Tabasco selber machen - Rezept

Tabasco selber machen - Rezept2:34
Video von Heike Funke2:34

Tabasco ist ein Synonym für feurig-scharfe Würzsoße, die man zum Fleisch, Fisch, aber auch in Eierspeisen verwendet und die vor allem in keinem Chili con Carne fehlen darf. Man sollte meinen, die Zusammensetzung von Tabasco beruhe auf einem komplizierten Geheimrezept, doch wenn man auf die Zutatenliste der Flasche schaut, ist man verblüfft: Lediglich Chili, Salz und Essig werden als Ingredienzen angegeben. Was sich ganz einfach liest, ist es auch: nämlich Tabasco selber herzustellen.

Zutaten:

  • 2 kg rote Chilischoten
  • 200 g Salz
  • 300 ml Essig
  • Stabmixer
  • „Twist off“-Gläser oder alte Marmeladen-Gläser
  • Flotte Lotte oder Haarsieb
  • kleine Glasflaschen zum Abfüllen

Tabasco selber zu machen ist kinderleicht

  1. Sie wundern sich sicher über die enorme Menge an Chilis, die im Rezept angegeben ist, sollten dabei jedoch beachten, dass bei der Herstellung eher die Essenz der Chilis die Würzsoße ergeben wird. Zudem lohnt es sich, Tabasco gleich in größeren Mengen herzustellen. Sie werden überrascht sein, wie gut das Endresultat schmeckt und sich daher sicher freuen, Ihren Freunden oder der Familie ein Fläschchen bei einem Besuch oder zum Geburtstag mitbringen zu können.
  2. Waschen Sie die Chilis und entfernen Sie die grünen Stiele mit einem Küchenmesser. Dann packen Sie einen Teil der Chilis in eine Schüssel und pürieren Sie sie mit dem Stabmixer gut durch, bis eine Art Brei entsteht. Nach und nach die gesamten Chilis diesem Prozedere unterziehen. Achtung: Versuchen Sie nicht, alle Chilis auf einmal zu pürieren, das wird den stärksten Zauberstab niederstrecken. Den fertigen Chilibrei mit dem Salz vermischen.
  3. Nehmen Sie nun die „Twist Off“-Gläser zur Hand. Diese müssen Sie selbstverständlich nicht vorher extra kaufen. Sie können auch alte Marmeladen- oder Gurkengläser nutzen, die Sie gesammelt haben. Wichtig ist nur, dass Sie die Gläser vor Gebrauch in heißem Wasser auskochen, damit Sie steril sind.
  4. Nun den Chilibrei auf die Gläser verteilen, den Deckel gut zudrehen und an einen möglichst warmen Ort stellen. Den Tabasco-Brei mindestens zwei, gerne auch drei oder vier Wochen stehen lassen, damit die Masse fermentieren kann.
  5. Ist der Fermentiervorgang beendet, die Gläser mit der Chilimasse hervorholen, sie öffnen und den Inhalt durch eine Flotte Lotte pürieren. Sollten Sie keine zur Hand haben, können Sie den Tabasco-Brei natürlich auch durch ein Haarsieb streichen.
  6. Nun Essig in die fertige Chilisoße geben, gut umrühren und danach erneut durchsieben. Fertig!
  7. Füllen Sie nun das fertige Tabasco in kleine Fläschchen ab. Diese können Sie in Haushaltswarenabteilungen oder im Internet erstehen. Fertigen Sie nun noch schöne Klebeetiketten an und vollenden Sie damit ein wunderschönes Geschenk oder Mitbringsel.
  8. Natürlich sollen auch Sie sich Ihr selbst gemachtes Tabasco schmecken lassen: Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos