Alle Kategorien
Suche

T-Shirt falten - Anleitung damit sie faltenfrei werden

Ein T-Shirt zu falten, ist eine Wissenschaft für sich. Nahezu jeder scheint eine eigene Methode entwickelt zu haben, um das Problem zu lösen. Dementsprechend viele Arten gibt es. Eine Schnell-Falt-Variante aus Japan findet seit einigen Jahren auch hierzulande zunehmend Anhänger. Wie auch Sie Ihre T-Shirts schnell und knitterfrei falten können, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Die richtige Falttechnik macht T-Shirts knitterfrei.
Die richtige Falttechnik macht T-Shirts knitterfrei.

Anleitung für die japanische T-Shirt-Falttechnik

Wenn genug Leute nach einer Anleitung zum T-Shirt falten fragen, wird man früher oder später auf die japanische Falttechnik stoßen. Sie ist bekannt und beliebt, weil Geübte mit dieser Methode Shirts in nur knapp drei Sekunden zusammenlegen können. Die Technik selbst ist denkbar einfach:

  1. Breiten Sie das T-Shirt auf einem Tisch vor sich aus und glätten Sie es mit den Händen. Das Kopfende zeigt dabei nach rechts.
  2. Greifen Sie nun mit der rechten Hand einen Zipfel, der mittig zwischen dem linken Ärmel (von Ihnen aus der obere Ärmel) und der Kopföffnung liegt.
  3. Ausgehend von diesem Punkt ziehen Sie auf gleicher Höhe eine imaginäre Linie bis zur Hälfte des Shirts und greifen hier mit der linken Hand einen Zipfel.
  4. Ziehen Sie nun den mit der rechten Hand gehaltenen Zipfel auf der imaginären Linie entlang zum links liegenden Saum des T-Shirts. Am Ende der Bewegung sollten sich Ihre Unterarme überkreuzen.
  5. Greifen Sie mit der rechten Hand jetzt auch einen Zipfel am Saum.
  6. Heben Sie das T-Shirt nun an und bewegen Sie die linke Hand nach links und die rechte nach rechts, bis das Shirt gestraft ist.
  7. Schütteln Sie es nun kurz und legen Sie es dann erneut auf den Tisch.
  8. Das T-Shirt sollte nun schon halb zusammengelegt sein, sodass nur noch ein Ärmel zu sehen ist. Um das T-Shirt nun fertig zu falten, müssen Sie lediglich die noch immer von Ihnen festgehaltenen Ecken über diesen Ärmel legen. Anschließend es sauber gefaltet.

Shirt frei von Falten bekommen

Ob Sie das T-Shirt knitterfrei aus dem Schrank holen, wenn Sie diese Anleitung zum Falten beachtet haben, hängt vor allem davon ab, wie das Shirt nach dem Waschen und Trocknen aussah. Um es faltenfrei zu bekommen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Der Klassiker ist natürlich, den Stoff zu bügeln. Das ist zeitaufwendig, funktioniert aber garantiert. Zu beachten ist, dass der Stoff nicht völlig trocken sein und das Bügeleisen nicht zu heiß sein sollte. Bedruckte Kleidungsstücke sollten außerdem auf links gedreht werden, damit die Aufdrucke nicht beschädigt werden.
  • Eine Alternative ist, das Shirt noch feucht mit Wäscheklammern aufzuhängen. Die Falten hängen sich dabei aus und der Stoff ist knitterfrei, sobald er trocken ist.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, das Shirt trocken und ungebügelt, aber gefaltet im Schrank unter andere Shirts zu legen. Mit der Zeit können Falten so aus dem Stoff herausgedrückt werden. Wichtig ist, dass das T-Shirt mehrere Tage liegen bleibt, da diese Variante andernfalls nicht funktioniert.
Teilen: