Alle Kategorien
Suche

T-Online Postfachvirenschutz: Virus gefunden - was tun?

Wenn Sie Mails über T-Online bekommen und den Postfachvirenschutz aktiviert haben, werden Sie häufiger eine Mail bekommen, die Ihnen mitteilt, dass ein Virus gefunden wurde. Sie haben verschiedene Optionen, wie Sie reagieren können.

Keine Angst, der Virus ist nicht auf Ihrem PC.
Keine Angst, der Virus ist nicht auf Ihrem PC.

Das ist der Postfachvirenschutz von T-Online

Jede Mail, die an Ihre Mailadresse gesendet wird, landete zunächst auf dem Computer von T-Online, sofern Sie dort Ihr E-Mal-Konto haben.

  • Dieser Computer kommt also mit dem Mail zuerst in Berührung, bevor diese an Ihren Computer geschickt wird. Der Postfachvirenschutz bedeutet, dass jede Mail die dort landet, auf Viren untersucht wird. Dabei wird dieser natürlich  auch entfernt.
  • Da ein Restrisiko besteht, dass der Virus nicht entfernt wurde und weil Sie ein Recht darauf haben zu erfahren, dass die Mail verändert worden ist, bekommen Sie die bereinigte Mail zusammen mit der Nachricht, dass ein Virus gefunden wurde, zugesandt.

Da kein Virenschutz 100% genau arbeitet, sollten Sie trotzdem eingehende Mails noch mal durch einen eigenen Virenscanner gehen lassen.

Was Sie tun können, wenn ein Virus gefunden wurde

  • In der Regel können Sie die Mails nun meist gefahrlos öffnen, denn die schädliche Software ist entfernt. Wegen des geringen Nutzens dieser Information und dem verbleibenden Restrisiko sollten Sie diese Mails besser löschen, statt zu öffnen. Viren sind so gut wie nie in Mails, die eine echte Information enthalten. Außerdem sind es meist Massenmails von Ihnen unbekannten Absendern.
  • Die beste Option ist daher, dass Sie auf die Zustellung der Mails, in denen der Postfachvirenschutz einen Virus gefunden hat, ganz verzichten. Das können Sie über das E-Mail Center von T-Online einstellen, in dem Sie aus Einstellungen, E-Mail-Konto und Sicherheit klicken. Wählen Sie unter Postfachvirenschutz die Einstellungsseite aus. Deaktivieren Sie die Funktion "Zustellung bereinigter E-Mails". In dem Fall werden Sie keine Benachrichtigungen mehr bekommen, wenn ein Virus gefunden wurde, die entsprechenden Mails werden Ihnen nicht zugestellt.

Da es sich bei der Nachricht nur um eine Information über einen beseitigten Virenbefall handelt, brauchen Sie normalerweise keine besonderen Maßnahmen ergreifen. Die Schadsoftware wurde entfernt, bevor Sie auf Ihrem PC gelandet ist.

Teilen: