Alle ThemenSuche
powered by

T-Online: Adressbuch exportieren - so geht's

Sie haben eine E-Mail-Adresse bei T-Online und nutzen den Direktzugang über die Internetseiten. Sie wollen das Adressbuch exportieren, um es vielleicht in ein externes E-Mail-Programm zu importieren? Kein Problem, das geht ganz einfach.

T-Online: Adressbuch exportieren - so geht's
Video von Valentin Falkenrot

Als Kunde von T-Online haben Sie natürlich über den Direktzugang von T-Online die Möglichkeit, auch das E-Mail-Center zu nutzen. Dort können Sie Ihre E-Mails direkt abrufen, verwalten und verschicken. Auch das Adressbuch können Sie von dort aus nutzen. Nun gibt es neben dem Direktzugang auch die Möglichkeit, externe E-Mail-Porgramme zu nutzen. Das kann beispielsweise Outlook von Microsoft Office sein oder Windows Mail als Nachfolger von Outlook Express.

Bild 1

Sie können die Mails von T-Online intern oder auch extern verwalten

  • Es gibt keine schwerwiegenden Vor- oder Nachteile beim Verwenden eines externen E-Mail-Programmes oder dem Direktzugang über das E-Mail-Center von T-Online. Es ist eher reine Gewohnheits- oder Ansichtssache eines jeden einzelnen. Und wichtig ist natürlich, womit Sie am besten klarkommen.
  • Es gibt nur einen vielleicht wichtigen Vorteil, den zum Beispiel Outlook oder Windows Mail haben. Sie können Ihre Mails abrufen und diese werden dann auf Ihrem Rechner gespeichert. Dadurch haben Sie immer alles auf Ihrem PC und können die E-Mails hier auch verwalten und neue verfassen, ohne online sein zu müssen.
  • Das bedeutet außerdem, dass Sie schon abgerufene E-Mails auch lesen und neue verfassen, können, wenn es einmal eine Störung im Netz gibt und Sie nicht direkt über T-Online auf das E-Mail-Center zugreifen können.
  • Wenn Sie auf ein externes Programm umsteigen wollen, brauchen Sie natürlich auch Ihre Kontakte. Sie können das Adressbuch von den T-Online-Seiten exportieren und danach in das neue Programm importieren.
Bild 4

So exportieren Sie das Adressbuch

  1. Gehen Sie auf die Seite Ihres E-Mail-Centers und loggen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort ein. Sie befinden sich dann auf der Startseite und sehen Ihre eingegangenen E-Mails.
  2. Oben in dem anthrazitfarbigen Streifen sehen Sie neben "Startseite" und "Posteingang" das "Adressbuch". Klicken Sie dieses an und Sie sehen danach Ihre ganzen Kontakte. Darüber sehen Sie einen Button mit "Import/Export".
  3. Klicken Sie zuerst diesen an und gehen Sie dann auf "Kontakte exportieren". Wählen Sie jetzt das Format aus, mit dem Sie das Adressbuch abspeichern wollen. Sie haben die Wahl zwischen einer csv-Datei und der vCard. Meistens und zum Beispiel auch für Outlook benutzen Sie die csv-Datei.
  4. Als Nächstes klicken Sie auf "Export starten" und Sie werden nun gefragt, ob Sie die Datei "Deutsche Telekom Adressbuch.csv" öffnen oder speichern wollen. Klicken Sie auf "Speichern" und wählen Sie einen Ort auf Ihrer Festplatte aus.

So exportieren Sie Ihr Adressbuch von T-Online und speichern es auf Ihrem PC oder auch auf einem Stick. Später können Sie die Datei in ein externes E-Mail-Programm, auch auf einem anderen Rechner, importieren und haben alle Ihre Kontakte auch dort zur Verfügung.

Bild 7
Bild 7
Bild 7

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie lösche ich mein Web.de-Konto? - So geht's
Michaela Geiger
Computer

Wie lösche ich mein Web.de-Konto? - So geht's

Wenn Sie Ihr Web.de-Konto nicht mehr brauchen oder möchten, dann können Sie es ganz einfach löschen. In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie es geht.

Outlook 2003 - Lesebestätigung einstellen
Alexander Bürkle
Computer

Outlook 2003 - Lesebestätigung einstellen

Mit dem Software Microsoft Outlook 2003 können Sie Ihre E-Mails versenden und empfangen. Die Benutzeroberfläche des Programms ist übersichtlich gestaltet, und Sie haben Zugang …

Hotmail per IMAP einbinden - so gehen Sie vor
Maximilian Schwarz
Computer

Hotmail per IMAP einbinden - so gehen Sie vor

Wenn Sie auch unterwegs Ihre Emails abrufen möchten, müssen Sie Ihren Hotmail Account per IMAP einbinden. Wie das funktioniert, zeigt Ihnen diese Anleitung.

Outlook-Mails extern speichern - so funktioniert es
Manuela Träger
Computer

Outlook-Mails extern speichern - so funktioniert es

Wer kennt dies nicht: Sie haben so viele Mails in Ihrem Postfach, die Sie zwar nicht löschen möchten, die aber daran schuld sind, dass Ihr Outlook zu langsam funktioniert. …

Googlemail-Passwort vergessen - was tun?
Kevin Höbig
Computer

Googlemail-Passwort vergessen - was tun?

Bei Googlemail haben Sie mehrere Möglichkeiten, ein neues Passwort festzulegen, falls Sie das alte Kennwort vergessen haben sollten. Wie dies funktioniert, erfahren Sie hier.

Thunderbird Adressbuch synchronisieren - so geht's
Evelyn Dreier
Computer

Thunderbird Adressbuch synchronisieren - so geht's

Im Thunderbird verwalten Sie Ihre E-Mail-Kontakte und Termine. Dank eines Add-ons lässt sich das Adressbuch ganz einfach synchronisieren, sodass geänderte Daten automatisch zum …

iTunes Playlist exportieren - so geht`s
Tobias Gawrisch
Computer

iTunes Playlist exportieren - so geht`s

Falls Sie Ihre in iTunes erstellten Playlisten auf einem anderen Gerät nutzen wollen, müssen Sie die enthaltenen Songs zuerst exportieren. iTunes hat zum Glück entsprechende …

Ähnliche Artikel

T-online als Startseite einrichten - so geht´s
Liane Spindler
Internet

T-online als Startseite einrichten - so geht's

T-online können Sie ganz leicht als Startseite einrichten. Es gibt jedoch ein paar kleine Unterschiede bei den beliebtesten Webbrowsern Internet Explorer und Mozilla Firefox.

Spam-Ordner öffnen - so geht's bei GMX
Achim Günter
Internet

Spam-Ordner öffnen - so geht's bei GMX

Von den meisten wird er gar nicht mehr beachtet, er ist einfach da, aber eben zumeist unwichtig. Ab und zu sollte man den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs aber doch öffnen.

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so
Kevin Höbig
Software

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so

Wenn Sie Ihre iPhone-Kontakte über ein externes Programm verwalten möchten, müssen Sie dazu Ihr Adressbuch exportieren. Wie Sie dies ohne zusätzliche Software entweder über …

Einzelne E-Mails bei IBM Lotus Notes mit wenigen Klicks speichern oder exportieren
Kevin Höbig
Internet

In Lotus Notes eine Mail speichern - so geht's

Mit dem E-Mail-Clienten "Lotus Notes" von IBM können Sie schnell und einfach Ihre Nachrichten speichern, sodass Sie diese zum Beispiel wieder mit Lotus Notes oder auch mit …

Die E-Mail ist schnell beantragt.
Alexander Bürkle
Internet

T-Online: Business Mail beantragen - so geht's

Wenn Sie selbstständig oder Freiberufler sind, dann können Sie beim Anbieter T-Online eine anspruchsvolle Business E-Mail beantragen. Sie erhalten dann unter anderem eine …

Sie können all Ihre Kontakte problemlos in Ihrem Yahoo-Postfach speichern.
Marie Gabor
Internet

Yahoo-Mail: Adressbuch einrichten - Anleitung

Das E-Mail-Konto bei Yahoo bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Adressbuch mit importierten sowie selbst erstellen Kontakten zu füllen. Sie haben die Möglichkeit, Kontaktdaten …

Ihre Mail-Signaturen lassen sich leicht auf andere PCs übertragen.
Roswitha Gladel
Computer

In Outlook 2007 eine Signatur exportieren

Signaturen machen Ihre Mails seriös und unverwechselbar. Im Geschäftsbereich werden dort oft auch wichtige Standardinformationen untergebracht. Ein häufiger Wunsch ist, eine in …

Schon gesehen?

Bei Windows Live Mail T-Online einrichten - so geht's
Alexander Bürkle
Computer

Bei Windows Live Mail T-Online einrichten - so geht's

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse von T-Online haben, so müssen Sie diese nicht mit der Telekom-Software benutzen, sondern können auch ein passendes Konto in Windows Live Mail …

Thunderbird exportieren bei Mac - so geht´s
Tobias Gawrisch
Computer

Thunderbird exportieren bei Mac - so geht's

Thunderbird ist neben Microsofts Outlook das wohl am meisten genutzte E-Mail-Programm. Was passiert aber, wenn man einmal einen neuen PC bekommt? Thunderbird bietet die …

Das könnte sie auch interessieren

Was ist eine WPS-Taste - eine einfache Erklärung
Janet Hartung
Computer

Was ist eine WPS-Taste - eine einfache Erklärung

Das Wi-Fi Protected Setup ist eine vereinfachte Einrichtung Ihres drahtlosen Netzwerkes. Damit melden Sie sich über einen Stick an und vergeben sich durch das Drücken der …

Oster-PPS selbst gestalten - so geht´s
Liane Spindler
Computer

Oster-PPS selbst gestalten - so geht's

Eine PPS-Datei ist eine PowerPoint-Präsentation, die Sie am Computer anschauen und per E-Mail versenden können. Lassen Sie zu Ostern Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten …

Sims 3: Mehrere Haushalte - so geht's
Daniela Huberts
Computer

Sims 3: Mehrere Haushalte - so geht's

Sie möchten gerne mehrere Haushalte in Sims 3 erstellen und diese in Ihrer Stadt gemeinsam spielen? Wie Sie gleich mehrere Haushalte in einer Stadt ansiedeln und diese …