Alle Kategorien
Suche

Systemvoraussetzungen für Battlefield 3 - das muss Ihr PC können

Battlefield 3 wurde von den Fans der Reihe voller Sehnsucht erwartet. Damit Sie in das Game starten können, muss Ihr Computer den Systemvoraussetzungen entsprechen.

Battelfield 3 verlangt einiges von Ihrem PC.
Battelfield 3 verlangt einiges von Ihrem PC.

Battlefield 3 verlangt Ihrem Computer einiges ab

Wenn Sie den Ego-Shooter auf Ihrem Computer spielen möchten, müssen Sie das System unter Umständen noch aufrüsten.

  • Battlefield 3 verlangt einiges - nicht nur an Sie als Gamer stellt das Spiel hohe Ansprüche, auch auf Ihren Computer kommt einiges zu. Sollten Sie auf maximale Grafikdetails setzen, müssen Sie Ihr System unter Umständen aufrüsten.
  • Wenn Sie einige Details ausschalten, läuft der Shooter aber auch auf älteren Systemen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall auf einige tolle Details im Spiel verzichten.

Systemvoraussetzungen für den Shooter

  • Der Shooter kann flüssig laufen und dabei sehr gut aussehen. Aber beides zur gleichen Zeit kann den Computer sehr schnell überfordern. Wenn Sie ein paar wenige rechenintensive Details abschalten, wie etwa die "Soft Shadows", die "Horizon-Based Ambient Occlusion" und Sie auf "Multisample-AA" verzichten, wird Battlefield 3 auch mit bereits älteren Grafikkarten klarkommen. 
  • Wenn Ihr Computer nicht mehr ganz der neueste ist, können Sie das Game mit den minimalsten Systemvoraussetzungen spielen. Besitzt Ihr Computer Windows Vista, einen CPU von 2,0 GHz Dualcore, Athlon X2 mit 2,7 GHz oder Core 2 Duo mit 2,4 GHz sowie einen RAM von 2 GB und HDD von 20 GB, dann kann fast nichts mehr schiefgehen.
  • Zusätzlich benötigen Sie für die minimalste Leistung eine der folgenden  Grafikkarten: "AMD" DirectX 10.1 mit 512 MiB (Radeon 3870, gerne auch schneller), oder "Nvidia" DirectX 10.0 mit 512 MiB (Geforce 8800 GT, gerne auch schneller).
  • Der Hersteller empfiehlt für besonders hohe Details folgende Systemvoraussetzungen: Windows 7 mit 64 Bit, CPU: Quadcore, RAM: 4 GB, HDD: 20 GB und Grafikkarte mit DirectX 11, 1.024 MiB (Radeon HD 6950 oder Geforce GTX 560)

Entscheiden Sie selbst, welche Systemvoraussetzungen Ihren Ansprüchen erfüllen. Sie können eine Reduktion der Details auch ganz einfach im Spiel bewirken. Im Grafikmenü verwenden Sie die DX11 Funktion "High" und Ultra". Stellen Sie diese jedoch auf "Low" und "Medium" um, werden so gut wie alle Gimmicks abgeschaltet.

Teilen: