Alle Kategorien
Suche

SWTOR: Grafikprobleme beheben - so geht's

Star Wars: The Old Republic ist ein Rollenspiel vom Entwickler BioWare und spielt natürlich im bekannten Star-Wars-Universum. An dem spannenden MMORPG können mehrere Spieler teilnehmen und diese kommen in den Genuss einer sehr prächtigen Grafik. Leider kommt es bei vielen Computern zu Grafikproblemen in SWTOR und Fehlern in der Spieldarstellung.

Die Grafikprobleme können beseitigt werden.
Die Grafikprobleme können beseitigt werden. © Erich_Werner / Pixelio

Star Wars: The Old Republic

Das Rollenspiel wurde von BioWare entwickelt und von Electronic Arts veröffentlicht. Die Handlung des MMORPGs ist natürlich im bekannten Star-Wars-Universum angesiedelt und die Spieler treffen auch auf viele bekannte Charaktere aus den Star-Wars-Filmen. SWTOR besitzt eine sehr gute Grafik und benötigt aus diesem Grund auch einen modernen Computer.

  • Am Anfang des Spiels müssen Sie sich für einen Charakter entscheiden und eine Spielklasse auswählen. Sie können sich entweder dem Sith-Imperium oder der Galaktischen Republik anschließen. Mit den Mitgliedern der anderen Fraktion sind Sie dann automatisch verfeindet. Insgesamt gibt es in Star Wars: The Old Republic 8 verschiedene Spielklassen und jede Klasse besitzt einzigartige Fähigkeiten.
  • Gespielt wird SWTOR über das Internet auf den Spielservern des Herstellers. Sie treffen in den großen Welten nicht nur auf computergesteuerte NPCs, sondern natürlich auch auf andere Spieler. Sie können viele der bekannten Planeten aus dem Star-Wars-Universium bereisen und zahlreiche Missionen und Abenteuer erleben.
  • Die grafische Umsetzung des Rollenspiels ist mehr als gelungen und das Spiel ist äußerst detailliert. Zum flüssigen Spielen brauchen Sie demzufolge einen recht guten Computer. Trotzdem können in Star Wars: The Old Republic von Zeit zu Zeit Fehler und Grafikprobleme auftreten, die natürlich Ihren Spielspaß trüben.

So beheben Sie die Grafikprobleme bei SWTOR

Die meisten Grafikprobleme in SWTOR sind flackernde oder fehlende Texturen. Auch wenn Sie einen modernen Gamer-PC besitzen, können diese Fehler im Spiel auftreten. Diese Probleme lassen sich aber in der Regel recht einfach über die Config-Datei des Spiels beheben. 

  1. Klicken Sie in Windows auf den Startbutton und geben Sie in das Feld "%appdata%" ein.
  2. Suchen Sie im Browser nun nach dem Verzeichnis von SWTOR, dieses befindet sich in dem Ordner "Local". Haben Sie das Verzeichnis gefunden, so öffnen Sie darin den Unterordner "Settings".
  3. Darin befindet sich die Datei "client_settings.ini", diese können Sie mit dem normalen Windows-Editor öffnen.
  4. Suchen Sie nach der Zeile "AntiAliasingLevel = X" und löschen Sie sie komplett. Speichern Sie die Änderungen ab und schließen Sie den Editor wieder.
  5. Die meisten Grafikprobleme sollten nun behoben sein, Sie können aber auch noch die Spieleinstellungen optimieren. Starten Sie dazu einfach SWTOR.
  6. Stellen Sie den Schatten in den Grafikeinstellungen entweder auf sehr niedrig oder schalten Sie ihn komplett aus.

Nun sollten in Star Wars: The Old Republic keine Grafikprobleme mehr auftreten und das Spiel läuft zudem noch etwas flüssiger.

Teilen: