Alle Kategorien
Suche

SVerweis-Übungen online durchführen - so geht's

SVerweis-Übungen online durchführen - so geht's 1:28
Video von Peter Oliver Greza1:28

Sie haben noch nie mit dem SVerweis gearbeitet, möchten aber gerne mit Übungen, die verschachtelte Funktion für Tabellen verstehen. Wie Sie sich über das Internet an Onlineübungen für den SVerweis üben, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Microsoft Excel oder Open Office.org Calc

Die Funktion des SVerweis

Bevor Sie mit Onlineübungen über das Internet zum SVerweis beginnen, sollten Sie die vier verschiedenen Argumente des SVerweis in seinen Grundzügen verstehen. Erst dann sollten Sie Ihr Wissen mit den passenden Übungen zum SVerweis festigen und ausbauen.

  • Die Formel zum SVerweis ist in eine Verweis-Funktion. Das "S" in der Bezeichnung steht dabei für Senkrecht, d.h. Spalten werden nach bestimmten Verweisen durchsucht.
  • Erstes Argument des SVerweis ist das Suchkriterium. Mithilfe dieses Wertes können Sie angeben, wonach die Funktion in einer festgelegten Tabellenmatrix suchen soll.
  • Die Matrix ist das zweite Argument der Formel. Hier müssen Sie einen Tabellenbereich festlegen, der für die Suche nach dem Suchkriterium Ihres SVerweis herangezogen werden soll.
  • Der Index ist die entsprechende Spaltennummer, aus welcher der Wert für den Verweis übernommen werden soll. Zugleich stellt der Index das dritte Argument der Funktion dar.

Fehlerwerte in Excelfunktionen

Gerade bei Funktionen und Formeln in Excel schleichen sich sehr gerne Fehler ein. Damit Sie wissen, um welchen Fehler es sich handelt und diesen zuordnen können, sollten Sie bei der Arbeit mit Excel die häufigsten Fehlerzuordnungen kennen.

  • Der Fehlerwert "#NV" erscheint in Ihrem Sverweis, wenn ein Wert Ihrer Funktion nicht verfügbar ist. Wenn hingegen eine Zahl bzw. ein Wert nicht ausgelesen werden kann, sehen Sie als Fehlerwert in Excel "#Zahl!". In diesen Fällen sollten Sie die einzelnen Argumente Ihrer Formel noch einmal prüfen.
  • Im Falle von "#Bezug!" haben Sie versehentlich eine Zelle, auf die sich Ihre Formel bezogen hat, gelöscht. Ihre aufgestellte Funktion kann die fehlende Zelle somit nicht mehr berücksichtigen.
  • Der Hinweis "#Name?" erscheint dagegen, wenn sich ein Schreibfehler in Ihre Sverweisfunktion bei den Übungen eingeschlichen hat. Außerdem kann es auch sein, das Sie versehentlich ungültige Argumente in Ihre Formel eingebracht haben.
  • Taucht dagegen eine Division durch Null in Ihrer Funktion auf, meldet Ihnen dies Excel, indem das Kürzel "Div/0!" erscheint.

Onlineübungen zum SVerweis

Damit Sie das Ganze nicht nur in der Theorie verstehen, sollten Sie die Funktion des SVerweis nun mit Onlineübungen ausprobieren.

  1. Rufen Sie dafür über Ihren Internetbrowser die Onlineübungen auf.
  2. Wählen Sie nun eine Übungsaufgabe für den SVerweis aus. Beachten Sie dabei, dass die Übungen verschiedene Schwierigkeitsstufen aufweisen.
  3. Speichern Sie nun zu Ihrer Übung das hinterlegte Dokument im xls-Format auf Ihrem PC ab.
  4. Öffnen Sie nun das Dokument zum SVerweis, damit Sie mit Ihrer Übung beginnen können.
  5. Im Dokument finden Sie bereits fertige Szenarien, die Sie nun mit der entsprechenden Formel des SVerweis füllen müssen. Zur Hilfestellung finden Sie auf der rechten Seite eine Zusammenfassung der Aufgabenstellung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos