Alle Kategorien
Suche

Sushi im Kühlschrank lagern - so geht's richtig

Wer kennt es nicht, man hatte weniger Appetit als eigentlich erwartet und vom Sushi bleibt noch eine Unmenge übrig. Zum Wegwerfen ist es jedoch zu teuer und zu schade. Wie Sie Sushi richtig im Kühlschrank lagern, erfahren Sie im Folgenden.

Sushi aus dem Kühlschrank mit Vorsicht genießen!
Sushi aus dem Kühlschrank mit Vorsicht genießen!

Was Sie benötigen:

  • Frischhaltefolie
  • Alufolie
  • Plastikbehälter

Generell sei empfohlen, Sushi lieber frisch zu sich zu nehmen, als es im Kühlschrank zu lagern. Gerade bei nichtvegetarischem Sushi besteht aufgrund des rohen Fischs die Gefahr einer Salmonellenvergiftung! Von daher lagern Sie bitte nur im  Notfall Sushi im Kühlschrank, denn der Reis trocknet nach einiger Zeit im Kühlschrank aus und kann in seiner Konsistenz nachlassen. Dennoch kann man Sushi bis zum Verzehr am nächsten Vormittag lagern, in dem man die folgenden Schritte befolgt:

Wie man Sushi im Kühlschrank frisch hält

  • Das Sushi sollte unbedingt in eine Frischhaltefolie eingewickelt werden. Dabei ist es nicht schlimm, wenn diese ein wenig locker sitzt. Hauptsache ist, dass diese das Sushi komplett umhüllt. Es ist sogar hilfreich, weil so das Sushi und insbesondere der umhüllende Reis nicht ganz so schnell austrocknen.
  • Dieser Schritt gibt dem Sushi den nötigen Halt, damit es nicht auseinanderfällt: Jetzt kommt die Alufolie zu Hand. Ähnlich wie bei der Zubereitung von Sushi, bei welcher die Sushiröllchen zusammengerollt und von einer Bambusplatte zusammengedrückt werden, müssen Sie die Alufolie jetzt so fest es nur geht um das Sushi wickeln. Damit behält es auch die Form.
  • Um die Gefahr von Bakterien ein wenig weiter einzudämmen und das übrige im Kühlschrank gelagerte Essen zu schützen, sollten Sie das Ganze noch in eine Frischhaltebox und dann in den Kühlschrank geben.
  • Sie sollten das Sushi unbedingt am nächsten Vormittag verzehren. Bevor Sie dies jedoch tun, sollten Sie auch noch mal alle Sinne schärfen, nicht dass Ihnen das Sushi nicht gut bekommt, gerade, wenn es sich um eine Version mit rohem Fisch gehandelt hat!
Teilen: