Alle Kategorien
Suche

Surround-Lautsprecher im Heimkino richtig installieren

Echtes Heimkino-Feeling kommt auf, wenn Sie, neben einem brillanten Großbild, auch den richtigen Sound zum Film haben. Mit Surround-Lautsprecher-Systemen machen Sie aus Ihrem DVD-Abend ein echtes Kinoerlebnis zuhause.

Der richtige Sound macht Filme lebendig.
Der richtige Sound macht Filme lebendig.

So stellen Sie Ihre Surround-Lautsprecher richtig auf

Echter Hörgenuss zum Film stellt sich nur ein, wenn Ihr 5.1-Surround-Lautsprecher-System richtig aufgestellt ist, sodass der Bass den nötigen Druck hat und Soundeffekte gut zur Geltung kommen.

  1. Die beiden Frontlautsprecher sind für den gewohnten Stereoklang zuständig. Diese beiden Lautsprecher befinden sich vor Ihnen und werden an der Wand montiert oder aufgestellt, an der sich auch Ihr Flatscreen befindet. Die Lautsprecher sollten so positioniert werden, dass sie in einem gleichmäßigen Anstand (Richtwert: 1,50 Meter Abstand) rechts und links vom TV-Gerät stehen.
  2. Bei der Wandmontage der Frontlautsprecher sollten Sie die Höhe so wählen, dass sie in Kopfhöhe zu Ihrer Sitzposition angebracht sind. So wird der Surround-Sound später optimal.
  3. Die Centerbox ist optimal mittig vor Ihrem Sitzplatz, über oder unter dem TV-Monitor platziert. Diese Lautsprecherbox sorgt für die klare Sprachausgabe im Film.
  4. Die beiden kleinen Soundeffekt-Boxen werden hinter dem Sitzplatz – ebenfalls in gleichmäßigem Abstand - aufgestellt oder an der Wand montiert. Der Abstand sollte dem der Frontlautsprecher entsprechen, die Montagehöhe wiederum an Ihrer Kopfhöhe ausgerichtet sein, wenn Sie sitzen.
  5. Wenn man Front- und Soundeffektboxen gedanklich diagonal verbindet, sind diese optimal ausgerichtet, wenn Ihr Sitzplatz sich genau im Schnittpunkt der sich kreuzenden Diagonalen befindet.
  6. Zum Schluss müssen Sie noch die Bass- bzw. Subwoofer-Box aufstellen. Diese wird idealerweise mittig zwischen den beiden Frontboxen, vor Ihnen, aufgestellt. So kommen hohe und tiefe Töne aus der gleichen Richtung und der Klang ist stimmig.
  7. Da der Subwoofer Wärme entwickelt, benötigt er etwas Abstand zur Wand oder zu anderen Einrichtungsgegenständen, damit die Luft frei zirkulieren kann und es nicht zu einem Hitzestau kommt. Je nach Untergrund kann es sinnvoll sein, selbstklebende Filzpads unter die Lautsprecherbox zu kleben, um die Bassvibrationen etwas aufzufangen und daraus resultierende Störgeräusche zu vermeiden.

So aufgestellt, bietet Ihr 5.1-Surround-Lautsprecher-System puren Hörgenuss für Ihr Heimkino. Der richtige Sound macht Ihre Lieblingsfilme noch lebendiger und gibt Ihnen das Gefühl mitten im Geschehen zu sein.

Viel Spaß beim nächsten Kinoabend zuhause!

Teilen: