Alle Kategorien
Suche

Supreme Beanie - alles über die Kleidermarke

Als "Supreme Beanie" werden die unverkennbaren Mützen des amerikanischen Underground-Labels "Supreme" bezeichnet. Sie sind auch in der deutschen Hip-Hop-Szene sehr beliebt und von hoher Qualität.

Beanies von Supreme sind beliebt.
Beanies von Supreme sind beliebt.

Die Marke "Supreme" entstand in den 90er Jahren mitten in New York City. Bei uns sind vor allem die Mützen namens "Supreme Beanie" beliebt. 

Supreme Beanie in Deutschland kaufen

Die Beanies von Supreme sind in deutschen Onlineshops nur selten erhältlich.

  • Die beste Möglichkeit, um in Deutschland günstig an eine solche Mütze zu kommen, bieten die Online-Auktionshäuser. 
  • Eine etwas größere Auswahl finden Sie aber in amerikanischen oder britischen Shops. Geben Sie am Besten in die Suchmaschine "Supreme Beanie" in Anführungszeichen ein, dann werden Ihnen einige Versandhändler angezeigt, bei denen Sie die Mützen recht günstig bestellen können.
  • Achten Sie bei Bestellungen aus dem Ausland immer darauf, wie hoch die Versandkosten ausfallen und ob es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt.
  • Im Laufe der Zeit dürften auch die bekannten deutschen Onlineshops etwas mehr Kleidung dieses Herstellers anbieten, dann können Sie ganz entspannt bestellen.
  • Um das zu beschleunigen, können Sie auch ruhig bei einigen Online-Versandhändlern danach fragen - je mehr Anfragen diese erhalten, um so größer sind die Chance, dass die Beanies bald ins Sortiment aufgenommen werden.

Streetwear aus Manhatten

  • Im April 1994 öffnete in Manhatten, New York City, ein Geschäft für Skater-, Hip-Hop- und Underground-Mode zum ersten Mal seine Türen: Supreme.
  • Die Mode von Supreme entsprach eindeutig dem Geschmack vieler Jugendlicher der Skater-Szene und im Laufe der Jahre entwickelte sich der Laden zu einem begehrten Anlaufpunkt für Skater, Hip-Hopper und Punks.
  • Mittlerweile ist diese Marke etabliert und bekannt für Ihre einzigartigen Styles und gute Qualität.
  • Bereits auf den ersten Blick dürften Sie erkennen, dass es sich nicht um Mainstream-Mode handelt, sondern eindeutig Kleidung der Underground-Szene und Gangs, also Streetwear. Doch sogar Schauspieler kaufen gerne mal dort ein, was für die Qualität der Ware sprechen dürfte.
Teilen: