Alle Kategorien
Suche

Super Mario: Olympische Spiele - so gelingt die Motto-Kindergeburtstagsparty

Fast jedes Kind liebt "Super Mario" und spielt die Videospiele leidenschaftlich. Gerade die Edition mit den olympischen Spielen eignet sich dazu, eine lustige Motto-Kindergeburtstagsparty zu veranstalten.

Laden Sie zum Kindergeburtstag ein!
Laden Sie zum Kindergeburtstag ein! © Dieter_Schütz / Pixelio

Der nächste Kindergeburtstag steht an. Und schon wieder stellt man sich die Frage: Welches Motto soll diesmal den Kindern Spaß bereiten? Wenn Ihr Kind Super Mario liebt und die Edition mit den Olympischen Spielen nur noch rauf und runter spielt, wird es mit Sicherheit davon begeistert sein, eine Geburtstagsmottoparty ganz im olympischen Stil zu feiern.

Die richtige Super-Mario-Stimmung erzeugen

  • Schneidern Sie Ihrem Kind eine Super-Mario-Mütze, mit dieser es sich direkt in die Spielewelt versetzt fühlt.
  • Bitten Sie auch in der Einladung für die restlichen Kinder darum, dass die Kinder eventuell ebenfalls verkleidet erscheinen.
  • Dekorieren Sie überall mit den olympischen Ringen und Gegenständen aus dem Spiel.

Lassen Sie die olympischen Spiele beginnen

  • Die erste Disziplin könnte aus dem Kanurennen bestehen. Dazu müssen die Kinder zunächst sich selbst aus Papier ein Boot basteln. Die Boote werden hinterher in eine große Schüssel gegeben (im Sommer eignet sich auch die Regentonne hervorragend) und die Kinder müssen die Boote voran pusten - wer wird wohl gewinnen?
  • Nun wird gesprintet (am besten vor dem Essen oder länger danach). Entweder gilt der Flur als Rennstrecke oder aber Garten. Lassen Sie immer 2 Kinder gegeneinander antreten und die Gewinner wieder gegeneinander, bis es einen Gewinner gibt.
  • Auch Weitsprung gehört zu dieser Leichtaltethikdisziplin und kann sowohl in der Wohnung als auch in Garten veranstaltet werden. Sie können die Disziplin auch entschärfen und jedem Kind, welches über einen gewissen Punkt mit etwas belohnen (Sticker, Süßigkeiten o. ä.).
  • Am Ende aller Disziplinen sollte jedes Kind eine Auszeichnung erhalten.
Teilen: