Alle ThemenSuche
powered by

Summe und Differenz anschaulich erklärt

In der Mathematik gibt es vier verschiedene Rechenarten. In der Schule lernt man anfangs erst die Addition und die Subtraktion. Für die Ergebnisse der Rechenarten gibt es auch noch eine weitere Bezeichnung.

Weiterlesen

Wenn man es weiß, ist es ganz einfach.
Wenn man es weiß, ist es ganz einfach. © Peter_Bast / Pixelio

Addition und Summe

  • Eine Rechnung bei der zwei oder mehrere Werte zusammengezählt werden, nennt man Addition. Eine Addition kann also auch eine einfache Aufgabe sein, wie 2+3.
  • Sie addieren hier den Wert 3 zu dem Wert 2 und erhalten das Ergebnis mit dem Wert 5. Addieren stammt aus dem lateinischen vom Wort "addere" und heißt hinzufügen.
  • Das Ergebnis, welches Sie nun errechnet haben, ist auch die Summe. Als Summe bezeichnet man den Wert des Ergebnisses einer Addition. Diese Addition kann auch einen Term enthalten, der aus mehreren Werten besteht, etwa wie 1+2+3+4.
  • Wenn Sie hier die Werte 1 und 2 addieren, erhalten Sie die Summe mit dem Wert 3. Diese fügen Sie statt 1+2 in den Term ein und erhalten so 3+3+4.
  • Die nächste Summe ist die Addition aus 3+3. Sie könnten, da es sich um einen Term handelt, welcher nur Additionen enthält, auch 3+4 zuerst addieren. Der Wert der Summe ist 6, wenn Sie 3 und 3 addieren.
  • Als letzte Teilsumme müssen Sie noch 6 und 4 addieren, um die Summe der gesamten Rechnung zu erhalten. Der Wert des Ergebnisses ist also nun 10. Nun haben Sie eine mehrteilige Addition durchgeführt und die Summe 10 errechnet.

Subtraktion und Differenz

  • Die zweite, einfache Rechenart ist die Subtraktion. Die Subtraktion ist das genaue Gegenteil der Addition. Wo man bei der Addition einem bestimmten Wert einen anderen Wert hinzufügt, zieht man bei der Subtraktion einen Wert ab.
  • Die Subtraktion kommt auch aus dem Lateinischen, ursprünglich vom Wort "trahere", welches ziehen bedeutet.
  • Eine Subtraktion kann einfach sein, wie 3-2. Dem Wert 3 wird nun der Wert 2 abgezogen, sodass als Ergebnis nur noch der Wert 1 übrig bleibt. Dieser übrige Wert ist nun die Differenz.
  • Die Differenz beschreibt einen Wert, der zwischen zwei Anderen steht.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Winkel konstruieren mit dem Zirkel - so funktioniert's
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Winkel konstruieren mit dem Zirkel - so funktioniert's

Auch wenn es seltsam klingt - mit einem Zirkel können Sie auch ohne ein Geodreieck sehr genau Winkel zeichnen. Winkelhalbierende lassen sich sogar mit einem Zirkel besonders …

Dreisatz erklären - die Rechenart einfach vermittelt
Claudia Thur
Weiterbildung

Dreisatz erklären - die Rechenart einfach vermittelt

Der Dreisatz ist eine der wenigen mathematischen Formeln, die wirklich jeder im späteren Leben gebrauchen kann. Wie die Formel funktioniert, lässt sich sehr einfach erklären.

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung
Susanne Wierschalka
Weiterbildung

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung

Um Proportionalaufgaben lösen zu können, ist es notwendig, ein Lösungsverfahren zu beherrschen, das doppelter Dreisatz genannt wird. So können Sie aus mehreren bekannten Werten …

Inhalt berechnen - so geht´s für Gefäße
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Inhalt berechnen - so geht's für Gefäße

Den Inhalt oder das Volumen eines Gefäßes berechnen ist leicht - das Gefäß muss nur bestimmte Voraussetzungen von seiner Form her haben. Aber auch alle anderen Fälle lassen …

Ähnliche Artikel

Wie berechnet man eine Quersumme – so geht's
Linda Erbstößer
Schule

Wie berechnet man eine Quersumme – so geht's

Von links und rechts hören Sie es, das gruselige Wort: Quersumme. Oh mein Gott, von was reden die denn da? Möchten auch Sie wissen, was eine Quersumme ist und wie man diese berechnet?

Quersumme bilden - so geht's
Markus Maria Renz
Schule

Quersumme bilden - so geht's

Sie müssen für die Schule die Quersumme einer Zahl bilden oder möchten Ihre Wissen darüber auffrischen, wie das geht? Mit dieser Anleitung sollte dies kein Problem für Sie darstellen.

Bei der schriftlichen Addition muss man mit Übertrag rechnen.
Markus Eckert
Weiterbildung

Was ist ein Übertrag in der Mathematik?

In der Mathematik ist der Begriff Übertrag sehr geläufig. Er wird bereits in der Grundschule in einfachen Berechnungen verwendet. In der höheren Mathematik kommt man ohne …

Maximilian Kolbe
Schule

Vektorenrechnung - so funktioniert's

In der Schule bekommt man es früher oder später im Matheunterricht mit der Vektorenrechnung zu tun. Dieses Teilgebiet des Geometrie bereitet manchen Schülern oder Studenten …

"Vermindern" heißt "subtrahieren" in der Mathematik.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Zahl, um die vermindert wird - Informatives

Wie heißt eigentlich die Zahl, um die man vermindert? Und um welche Rechenart geht es dabei? Hier werden einige Grundbegriffe geklärt.

Schon gesehen?

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht

Ein Doppelbruch kann einen schon mal aus dem Konzept bringen. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick zum Auflösen, egal, ob es sich um Zahlen oder Terme handelt.

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Das könnte sie auch interessieren

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Glückliche Kunden sind das wichtigste Ziel des Immobilienmaklers.
Yvonne Weber
Weiterbildung

Wie werde ich Immobilienmakler?

Wie werde ich Immobilienmakler? Vielleicht haben Sie sich diese Frage schon öfters gestellt, angesichts der Preise, zu denen manche Häuser verkauft werden. Der Makler kassiert …

Klassische Konditionierung: Beispiele aus dem Alltag
Shanti Hetz
Weiterbildung

Klassische Konditionierung: Beispiele aus dem Alltag

Auch wenn die Klassische Konditionierung im Nachhinein stark kritisiert wurde, so ist sie unumstritten eine Methode, um die Auftretenswahrscheinlichkeit für ein bestimmtes …