Alle Kategorien
Suche

Subwoofer mit integriertem Verstärker - was Sie beim Kauf beachten sollten

Falls Sie planen, sich einen Subwoofer mit integriertem Verstärker anzuschaffen, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Das gilt insbesondere für die Leistungsangaben.

Subwoofer gibt es mit integriertem Verstärker.
Subwoofer gibt es mit integriertem Verstärker. © (c)_jameek_-_christophe_papke_-_www.jameek.de / Pixelio

Mitunter haben Hi-Fi-Anlagen nur eine sehr geringe Leistung. Um ein raumfüllendes Klangerlebnis genießen zu können, haben Sie die Möglichkeit, sich einen Subwoofer mit integriertem Verstärker zu kaufen. Dadurch können Sie auf einer einfachen Art und Weise den Raumklang verbessern und Ihre Lieblingsmusik in vollen Zügen genießen.

Einen Basslautsprecher mit integriertem Verstärker kaufen

  • Wenn Sie sich einen Subwoofer, der auf Deutsch eigentlich Basslautsprecher heißt, mit integriertem Verstärker kaufen möchten, sollten Sie sich zunächst ein wenig mit den Leistungsangaben auf den Geräten vertraut machen.
  • Bei Verstärkern wird die Leistung meistens in Watt P.M.P.O. angegeben. P.M.P.O. ist die Abkürzung für Peak Music Power Output. Das bedeutet, es handelt sich bei dieser Leistungsangabe um eine theoretische Höchstleistung. Sie sollten sich aber im Klaren darüber sein, dass es für diese Art der Leistungsangabe keine genormte Berechnungsmethode gibt. Jeder Hersteller kann die Leistung also nach Belieben angeben.
  • Sehr viel aussagekräftiger ist die RMS Leistung. RMS ist die Abkürzung für Root Mean Square. Bei dieser Leistungsangabe wird die Musikleistung in einem bestimmten Frequenzbereich gemessen.
  • Sie sollten aber ohnehin nicht nur auf die Leistungsangaben achten. Viel wichtiger ist die Klangqualität.

Den Subwoofer richtig anschließen

  • Einen Subwoofer mit integriertem Verstärker schließen Sie nicht an die Lautsprecherbuchsen Ihrer Musikanlage an, sondern an den Audioausgang. Einige Hi-Fi-Anlagen haben auch einen separaten Anschluss für einen Subwoofer.
  • Des Weiteren müssen Sie ihn an eine Steckdose anschließen, denn der eingebaute Verstärker benötigt einen Stromanschluss.
  • Der Aufstellungsort spielt im Grunde genommen überhaupt keine Rolle. Da ein Basslautsprecher ohnehin nur Töne im unteren Frequenzbereich überträgt, spielt es keine Rolle, wo er im Raum aufgestellt ist. Das menschliche Gehör kann die Klangquelle bei tiefen Tönen nicht lokalisieren.

Sie können sich auch einen Subwoofer mit integriertem Verstärker in einem Fachgeschäft kaufen. Dort ist zwar alles etwas teurer als im Elektronikmarkt, aber dafür bekommen Sie auch ein Gerät, das für Ihre Räumlichkeiten am besten geeignet ist.

Teilen: