Alle ThemenSuche
powered by

Styroporleisten anbringen - so halten sie dauerhaft

Styroporleisten sind nicht nur als Deckenabschlüsse wieder im Kommen, sie werden auch gerne als Zierleisten verwendet, um zwei unterschiedliche Farbflächen an einer Wand voneinander abzugrenzen.

Weiterlesen

Auch so können Styropor-Zierleisten aussehen.
Auch so können Styropor-Zierleisten aussehen. © Kurt Michel / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Klebespachtel
  • Spachtel

Styroporleisten dauerhaft und professionell anbringen

  • Noch vor einigen Jahren war das Anbringen von Styroporleisten etwas für Spezialisten auf diesem Gebiet. Was nicht bedeutet, dass nur diese Fachleute in der Lage gewesen wären, Zierleisten an die Wand zu kleben. Die Kunst hierbei lag darin, dies so zu tun, dass keine Übergänge zu sehen waren, die diese als Zierde gedachten Styroporleisten sofort als solche entlarvt hätten. Heute ist ein spezieller Klebespachtel erhältlich, der es fast jedem ermöglicht, zu arbeiten wie die Profis.
  • Selbst kleine Missgeschicke, die bei Styroporleisten schnell zu Löchern im Material führen können, werden mit dem Klebespachtel schnell behoben. Wenn Sie weiterhin nur gewöhnlichen Styroporkleber verwenden wollen, so werden Sie leider nicht so gute Ergebnisse erzielen können.

Zierleisten befestigen und ausbessern wenn nötig

  • Nachdem Sie die Styroporleisten passend zugeschnitten haben, bringen Sie den Klebespachtel direkt aus der Tube in Längsrichtung in einem Strang auf die Rückseite der Zierleiste auf. Arbeiten Sie möglichst zügig, damit Sie eine besondere Stärke dieses speziellen Klebers vollkommen ausnutzen können: die Anfangsklebekraft. Nachdem Sie die Styroporleisten an den für sie ausgewählten Platz durch kräftiges Festdrücken anbringen konnten, halten diese sofort.
  • Eventuelle Schäden, die beim Ablängen der Styroporleisten oder während des Gehrungsschneidens auftreten, können mit dem zum Anbringen verwendeten Klebespachtel sofort ausgebessert werden.
  • Auch die Übergänge zwischen Wand und Styroporleisten, sowie die Anschlussstellen zwischen zwei Leisten werden mit dieser Spachtelmasse unter Verwendung eines in der Größe passenden Spachtels unsichtbar.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fußleisten befestigen - so geht's an Laminat

Fußleisten befestigen - so geht's an Laminat

Nach dem Verlegen des Laminats kommen die Fußleisten zum Einsatz. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese zu befestigen. Wählen Sie aus den nachfolgenden Beispielen die für Sie …

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten

Es ist Zeit für eine gründliche Renovierung Ihrer Wohnung. Fast alle Wände sind mit Rauhfaser tapeziert. Im Prinzip ist das Überstreichen dieser Tapeten problemlos. Dennoch …

Fliesen verfugen - Anleitung

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Ähnliche Artikel

Jeansknopf anbringen - so geht´s

Jeansknopf anbringen - so geht's

Jeansknöpfe, die einmal ausgerissen sind, lassen sich nicht wieder anbringen. Sie müssen dazu neue Knöpfe kaufen und diese mit einem Spezialwerkzeug neu anbringen. Wie es geht, …

Malervlies zu kleben ist auch für ungeübte Heimwerker kein Problem.

Malervlies kleben - so geht's

Malervlies können Sie zum Tapezieren verwenden, wenn Sie glatte Wände mögen und diese frei gestalten wollen. Kleben Sie außerdem Malervlies um Putzrisse zu überbrücken. Es …

Spannende Ideen für das Streichen der Wände? Nur Mut!

Wände streichen - Ideen für kreative Muster

Voll im Trend und sicherlich spannender als weiße Wände sind farbig gestaltete Wände. Beim Streichen sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Sicherlich können Sie auch bunte …

Fliesen verfugen - Anleitung

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Deckenleisten sorgen für saubere Abschlüsse.

Deckenleisten richtig anbringen

Deckenleisten sollen die Fugen verdecken, die zwischen der Wand und Deckenpaneelen notgedrungen entstehen, oder unregelmäßige Tapetenansätze kaschieren. Stellt sich nur die …

Bringen Sie Altbauflair in Neubauwohnungen!

Styroporleisten richtig anbringen

Mit Styroporleisten in Stuck-Optik bringen Sie Altbauflair auch in Neubauwohnungen. Die Anbringung ist in wenigen Schritten leicht nachvollziehbar.

Schon gesehen?

Fliesen verfugen - Anleitung

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Fenstergriff auswechseln - so geht´s

Fenstergriff auswechseln - so geht's

Gefällt Ihnen die Optik Ihrer Fenstergriffe nicht mehr? Dann könnten Sie Ihren Fenstergriff gegen einen neuen auswechseln. Und dies ganz einfach.

Tapezieren für Anfänger - Anleitung

Tapezieren für Anfänger - Anleitung

Mit einer neuen Tapete kann man schnell das Erscheinungsbild der gesamten Wohnung ändern. Auch der Tapezier-Anfänger kann mit ein wenig Geschick mit kühlen Aquafarben oder …

Mehr Themen

Für Rammbrunnen eigenen sich meistens nur Schwengelpumpen.

Für Hausbrunnen eine Pumpe auswählen - Tipps

Ein Hausbrunnen kann die Kosten für Frischwasser aus den örtlichen Versorgungsnetzen reduzieren. Aber ohne Pumpe nützt Ihnen das Wasser in der Tiefe nichts. Bei deren Auswahl …

So schließen Sie eine Lampe richtig an

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Zementfarbe ist ein interessantes Naturprodukt.

Zementfarbe - ihre Vor- und Nachteile

Zementfarbe ist eine wasserverdünnbare Kunststoff-Dispersionsfarbe. Sie wird auf hochabriebfesten Beschichtungen, auf mineralischen Untergründen wie Kellerböden sowie in Alt- …