Alle Kategorien
Suche

Stundenlohn als Küchenhilfe

Wenn Sie als Küchenhilfe in der Gastronomie arbeiten möchten, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten sollten. Hierzu gehört auch der Stundenlohn, der in dieser Branche nicht besonders hoch ist.

So viel verdient eine Küchenhilfe.
So viel verdient eine Küchenhilfe.

Viele Menschen haben in ihrem Leben bereits einmal in der Gastronomie gearbeitet. Egal ob es hierbei  nun um eine Tätigkeit im Service-Bereich handelt, oder direkt als Küchenhilfe. Der Stundenlohn in beiden Bereichen ist nicht besonders hoch.

Als Küchenhilfe arbeiten - das sollten Sie wissen

Als Küchenhilfe zu arbeiten ist oftmals wirklich eine sehr anstrengende Tätigkeit. Die Arbeitszeit ist meist abends, der Raum ist begrenzt und es herrscht immer Hektik und eine unglaubliche Wärme.

  • Als Küchenhilfe brauchen Sie keine gesonderte Ausbildung. Viele Studenten oder junge Menschen arbeiten in Lokalen, Gaststätten oder Pizzerien, um sich das Taschengeld etwas zu erhöhen. Dennoch können Sie auch als Küchenhilfe aufsteigen und sich immer mehr Wissen und Fingerfertigkeiten aneignen.
  • Die Fachbereiche sind immer unterschiedlich, manche Aushilfe kümmern sich nur um die Herstellung von Salaten, andere wiederum helfen sehr aktiv beim Kochen und arbeiten als "rechte Hand" des Kochs.

Stundenlohn und Co. - so wird`s bezahlt

Zugegeben, reich werden Sie mit diesem Stundenlohn nicht, aber dieser schwankt auch von Bundesland zu Bundesland. Im Durchschnitt wird allerdings nicht mehr als 7,5€ bezahlt.

  • In einigen Gaststätten ist der Stundenlohn sogar noch niedriger und liegt bei 4-6€. Dennoch sollte dieser Betrag niemals unterschritten werden.
  • Üblich in der Gastronomie ist das Trinkgeld. Fair wird es, wenn das komplette Trinkgeld nicht nur dem Service-Bereich gilt, sondern auch aufgeteilt wird. In manchen Gaststätten ist dies so üblich, dass zwar nicht das ganze Trinkgeld geteilt wird, denn der Gast honoriert in erster Linie die Gastfreundlichkeit der Bedienung. Eine schöne Lösung ist es, wenn an jedem Abend 5€ für die Küchenhilfe zusätzlich geleistet wird. Denn mit den Tagen rechnet sich dies dann durchaus.

Als Küchenhilfe zu arbeiten kann für manche Menschen der Einstieg in die Gastronomie sein, auch wenn der anfängliche Stundenlohn nicht wirklich hoch ist.

Teilen: