Alle Kategorien
Suche

Stuhlhussen selber nähen

Stuhlhussen selber nähen - eine Anleitung2:40
Video von I. Wentz2:40

Unter hübschen Stuhlhussen können Sie alte Stühle verstecken und neue gemütlicher machen. Sie sind leicht selber zu nähen.

Was Sie benötigen:

  • Stoff
  • Nähgarn
  • Papier

Alte Stühle können Sie wunderbar mit schönem Stoff überziehen. Stuhlhussen verstecken alles Alte unter hübschem Stoff. Die Stühle erfahren somit eine ansehnliche Aufwertung.

Stoffverbrauch für die Stuhlhussen

Bevor Sie sich an die Nähmaschine setzen, berechnen Sie den Stoffverbrauch: Messen Sie zuerst die Breite der Rückenlehne und die Höhe Ihres Stuhls, dann die Höhe der Rückenlehne bis zur Sitzfläche. Messen Sie die Größe der Sitzfläche und die Höhe von der Sitzfläche bis zum Boden. 

Folgende Teile bestimmen Ihren Stoffverbrauch: Rückenlehne außen und innen, Sitzfläche, Vorderseite des Stuhls und zwei Seitenflächen von der Sitzfläche bis zum Boden. Es sind sechs Teile, aus denen Sie Ihre Stuhlhussen selber nähen.

Rechnen Sie zu den Maßen für einen lockeren Überwurf acht Zentimeter plus eineinhalb Zentimeter Nahtzugabe dazu.

Wählen Sie strapazierfähigen und waschbaren Stoff, der mit den anderen Textilien und Möbeln Ihres Zimmers harmoniert. Einfarbigen Stoff können Sie leichter selber nähen. Bei gemusterten Stoffen müssen Sie Muster und Motive beim Zuschneiden mit beachten.

Das Schnittmuster zeichnen

Zeichnen Sie das Schnittmuster maßstabgerecht auf Papier. Am einfachsten ist es, vorausgesetzt die Form des Stuhles erlaubt das, wenn Sie Rücken-, Sitz- und Vorderteil in einer einzigen Stoffbahn lassen.

Ist Ihr Stuhl tailliert oder hat er geschwungene Linien, gehen Sie von Rechtecken aus, wobei das größte Maß ausschlaggebend ist. Schneiden Sie rechteckige Teile für die Stuhlhussen zu, auch wenn die Lehne oben abgerundet ist. Locker sitzende Stuhlkleider lassen sich, wie bei echten Kleider, in der Taille mit einer Schleife zusammenhalten. 

Wenn Sie gemusterten Stoff verwenden, achten Sie beim Zuschneiden darauf, dass das Muster auf die Mitte des Stuhls ausgerichtet ist.

So nähen Sie eine Stuhlhusse selber

  1. Teile zusammenstecken. Heften Sie die Sitzfläche und die Rückenlehne rechts auf rechts aufeinander.
  2. Restliche Teile anheften. Um sicher zu sein, dass alles passt, heften Sie auch die anderen Teile vor dem Nähen zusammen.
  3. Teile zusammennähen. Nähen Sie alle Teile mit der Nähmaschine zusammen.
  4. Schleifen einnähen. Schleifen nähen Sie in die Seitennaht nahe der Sitzauflage mit ein. 
  5. Nähte versäubern. Versäumen Sie die Nähte der Hussen mit einem Zickzackstich oder Overlock.
  6. Saum absteppen. Schlagen Sie den unteren Saum zweimal ein und steppen Sie ihn ab.

Mit Stuhlhussen aus schickem Stoff machen Sie aus alten Stühlen ansehnliche Schmuckstücke. Mit einem einfachen Sitzkissen, passend zum Überzug, wird ein harter Holzstuhl bequem und lädt zum Verweilen ein. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos