Alle Kategorien
Suche

Stufenschnitt für lange Haare - was Sie beachten sollten

Wenn Sie für Ihre langen Haare einen Stufenschnitt haben möchten, dann nur zu. Denn damit werden Ihre Haare pflegeleichter und erscheinen fülliger. Sehr üppiges Haar können Sie zudem mit einem Stufenschnitt griffiger gestalten.

Der richtige Schnitt sorgt für schönes Haar.
Der richtige Schnitt sorgt für schönes Haar.

So gelingt der Stufenschnitt

  • Ob Sie nun zum Friseur gehen, oder selbst Hand anlegen: Ein Stufenschnitt ist immer dann eine gute Idee, wenn Sie eine neue Frisur haben möchten. Dennoch lassen Sie dabei nicht allzu viele Haare.
  • Wenn Sie einigermaßen geschickt im Umgang mit Frisierutensilien sind, dann können Sie folgende Methoden selbst probieren: Effilieren bei sehr fülligem Haar, fransige Konturen in der Vorderpartie kürzen oder welliges Haar um wenige Zentimeter kürzen. Sehr füllige lange Haare kürzen Sie mit einem Effiliermesser, was Sie im Drogeriemarkt bekommen.
  • Legen Sie dafür ein Handtuch um die Schultern, feuchten Sie Ihre langen Haare an und kämmen Sie mit dem Effiliermesser durchs Deckhaar. Beginnen Sie etwa ab Ohrhöhe bzw. ab Kinnlänge. Kämmen Sie für den neuen Stufenschnitt mit dem Effiliermesser rund um den Kopf sachte durchs Haar, ohne zu ziehen. Sie werden sehen, wie sich strähnchenweise Haare lösen.
  • Nach dem ersten Durchgang sollten Sie Ihren neuen Stufenschnitt noch einmal mit einer Bürste kämmen und das Ergebnis begutachten. Wenn es stimmig ist, dann geben Sie noch etwas Föhnlotion in Ihre langen Haare und fertig ist Ihr neuer und griffiger Stufenschnitt.

Lange Haare bändigen

  • Lange Haare wirken oft müde und schlapp und hängen dann langweilig herunter.
  • Mit einem fransigen Stufenschnitt für die Vorderpartie bekommt die Frisur mehr Pfiff. Feuchten Sie Ihre langen Haare an, ziehen Sie dann einen Scheitel von einem Ohr zum nächsten. Kämmen Sie diese Partie ins Gesicht.
  • Kürzen Sie dann mit einer Frisierschere die Haare strähnchenweise auf die gewünschte Länge. Nehmen Sie Kinn, Ohren oder Nase als Orientierungshilfe.
  • Ziehen Sie nach dem Schneiden einen Seiten- oder Mittelscheitel und föhnen Sie Ihre langen Haare mit etwas Föhnlotion und einer Rundbürste in Form.
  • Welliges Haar bekommen Sie mit einem neuen Stufenschnitt wieder spielend in den Griff. Feuchten Sie Ihre langen Haare an und kämmen Sie diese dann über Kopf gut durch.
  • Nun binden Sie die Haarlängen vorn an der Stirn mit einem Gummi zusammen. Noch immer vornüber gebeugt kämmen Sie diesen Pferdeschwanz gut durch und kürzen diesen dann mit einer Frisierschere um wenige Zentimeter. Erneut können Sie dann die Haare durchkämmen, die erzielte Länge prüfen, und eventuell nachkorrigieren.
  • Ist die erzielte Länge in Ordnung, dann lösen Sie den Zopfgummi und frisieren Ihren neuen Stufenschnitt wie gewohnt. Eine Sprühkur sorgt für die Extraportion Pflege und pepp.
Teilen: