Alle Kategorien
Suche

Stufenregal selber bauen

Ein Stufenregal gehört zu den praktischsten Einrichtungsgegenständen. Sogar als Raumteiler lässt es sich verwenden. Und so ganz nebenbei eignet es sich prima zur Unterbringung von Büchern, CDs, DVDs, Platten oder sogar Spielsachen. Und das Beste dabei ist, dass Sie sich das Stufenregal in wenigen Schritten selber bauen können.

In Apotheken kommen Stufenregale zum Einsatz.
In Apotheken kommen Stufenregale zum Einsatz.

Was Sie benötigen:

  • 24 Holzplatten à 35 cm
  • Holzleim
  • Holzschrauben
  • Bohrer
  • Holzschrauben
  • Schraubzwingen

Im Folgenden wird eine besonders leichte und gleichzeitig praktische Möglichkeit beschrieben, ein Stufenregal zu bauen. Die hier verwendeten Maße sind fiktiv, können aber ohne Schwierigkeiten auf Ihre persönlichen Raummaße übertragen werden. Ob Sie das Stufenregal als Raumteiler, Bücherregal oder Spielzeugablage verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Ein Stufenregal sieht auch hervorragend aus, wenn es mit Blumenvasen geschmückt wird, oder eine Efeupflanze ihre Blätter darüber rankt.

Einfaches, quadratisches und praktisches Stufenregal bauen

  • Für das Stufenregal benötigen Sie 24 Holzplatten. Jede der vier Seiten ist 24 Zentimeter lang.
  • Als Holz eignet sich sowohl mitteldichte Faserplatte als auch Kiefer oder Fichte.
  • Wenn Sie zum Bau natürliches Holz verwenden, kommt das Stufenregal gut zur Geltung, wenn das Holz mit seinen Maserungen naturbelassen wird.
  • Sämtliche Platten können Sie sich im Baumarkt exakt nach Maß zuschneiden lassen.
  • Nun benötigen Sie nur noch Holzleim, Holzschrauben, Schraubzwingen und einen Bohrer.

Das Regal kann beliebig erweitert werden

  1. Im nächsten Schritt basteln Sie aus den Holzbrettern sechs einzelne Regale.
  2. Dabei genügt es, wenn Sie jeweils vier Bretter miteinander verleimen.
  3. Schraubzwingen halten das Regal so lange in Form, bis der Leim getrocknet ist.
  4. Sind alle Regale verleimt und getrocknet, verwandeln Sie diese in ein Stufenregal.
  5. Dazu stellen Sie erst drei Regale übereinander, daneben zwei Regale und daneben wiederum nur eines. Fertig ist das Stufenregal.

Wie Sie sicher bemerkt haben, lässt sich dieses Regal beliebig erweitern, umstellen, variieren und natürlich auch dekorieren. Wenn Sie das Stufenregal dauerhaft installieren möchten, dann empfiehlt es sich, die einzelnen Regale miteinander zu verschrauben. Vorsicht ist auch bei der Verwendung als Spielzeugregal geboten. Fürs Kinderzimmer müssen Sie das Stufenregal verschrauben, damit die Kinder einzelne Elemente nicht herunterreißen.

Teilen: