Alle ThemenSuche
powered by

Stützstrümpfe anziehen - so machen Sie es richtig

Da Sie zur Thrombose neigen, haben Sie von Ihrem Arzt Stützstrümpfe verschrieben bekommen. Aber das Anziehen von Stützstrümpfen ist nicht ganz so einfach. Wie ziehen Sie Ihre Stützstrümpfe richtig an? Das erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.

Weiterlesen

Stützstrümpfe anziehen muss nicht schwer sein.
Stützstrümpfe anziehen muss nicht schwer sein.

Was Sie benötigen:

  • Strumpfbutler
  • evtl. Handschuhe

Stützstrümpfe passgenau tragen

  • Heute sind Stützstrümpfe oft von Sanitätshäusern maßgenau auf die jeweiligen Beine zugeschnitten. Dies macht ein passgenaues Anziehen erforderlich. Zieht man sie nämlich nicht richtig an, ziept es und drückt es an den falschen Stellen und zudem kann es zu Druckstellen kommen.
  • Stützstrümpfe bewirken eine Kompression der tief liegenden Venen und üben daher Druck auf das Bein aus. Bei einem maßgefertigten Stützstrumpf ist der Druck dem an Thrombose oder ähnlichen Erkrankungen Leidenden angepasst. Daher ist ein Stützstrumpf je nach Erkrankung an verschiedene Kompressionsklassen angepasst.
  • Um einen zu starken Druck auf die arteriellen Gefäße möglichst zu vermeiden und die Durchblutung nicht zu sehr einzuschränken, sollte die Therapie  unter regelmäßiger ärztlicher Kontrolle durchgeführt werden. So kann man beginnende Gewebeschäden rechtzeitig erkennen und dem entgegenwirken.
  • Thrombosestrümpfe dienen auch lange bettlägerigen Menschen zur Vermeidung von Thrombose, die häufig wegen mangelnder Bewegung auftritt, oder aber auch bei Menschen, die im Beruf lange stehen müssen (Verkäuferin). Hier werden aber Stützstrümpfe der schwächeren Form verwendet.

Thrombosestrümpfe richtig anziehen

  • Stützstrümpfe sind aus vollsynthetischem Material hergestellt und längs-und querelastisch. Früher waren diese Strümpfe aus Naturfasern, wie Baumwolle  mit Gummi gemischt hergestellt, jedoch ist die moderne Faser wesentlich strapazierfähiger und hält damit länger. Damit keine Nähte drücken können, werden Stützstrümpfe zudem im Rundstrickverfahren angefertigt.
  • Da Stützstrümpfe sehr schwer anzuziehen sind, empfiehlt es sich beim Anziehen Handschuhe zu tragen, um das Zerreißen der Strümpfe durch die Fingernägel zu vermeiden.
  • Zum Anziehen der Stützstrümpfe ist ein "Strumpfbutler", im Sanitätshaus erhältlich, der sehr hilfreich sein kann und das Anziehen der Thrombosestrümpfe wesentlich erleichtert. Hier wird der Strumpf verkehrt herum über den Butler gestülpt und dann mit dem gestreckten Bein hineingeschlüpft. Dann zieht man den restlichen Strumpf über den Butler hoch. Bei den Waden zieht man dann auch den Strumpfbutler heraus und den restlichen Strumpf hoch.
  • Möchten Sie den Stützstrumpf ohne Strumpfbutler anziehen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen: Ziehen Sie als Erstes den Strumpf über Ihren Unterarm und drehen den Strumpf bis auf einen kleinen Rest der Spitze auf die linke Seite. Nun weiten Sie den Strumpf mit beiden Händen und stecken Ihre Fußspitze in den Strumpf. Ziehen Sie nun den Strumpf über den Spann und die Ferse, dann ist der größte Teil schon geschafft. Raffen Sie nun den Rest des noch anzuziehenden Strumpfes zusammen und ziehen ihn vorsichtig hoch. Achten Sie dabei immer auf die richtige Position des Stützstrumpfes.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Braune Hosen sind modisch
Jennifer Feichtner
Mode

Braune Hosen gekonnt kombinieren - so wird es schick

Sie tragen gerne braune Hosen und wissen aber nicht, wie Sie diese am besten kombinieren können? Hier bekommen Sie ein paar nützliche Tipps, was Sie am besten zu braunen Hosen tragen können.

Bandage für Pütter-Verband
Michelle Miller
Gesundheit

Pütter-Verband anlegen - so geht's

Der Pütter-Verband beugt Thrombose vor und hilft bei Veneninsuffizienz und Venenerkrankungen. Erfahren Sie hier, wie man einen Pütter-Verband anlegt.

Bei Thrombose im Bein richtig verhalten.
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Thrombose im Bein - was tun?

Bei einer Thrombose handelt es sich um ein Blutgerinnsel im tiefen Venensystem, zumeist der Beine, aber auch am Arm möglich. Eine mögliche und gefährliche Komplikation ist die …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen
Fanni Schmidt
Gesundheit

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …

Wie Sie Ihre Stützstrümpfe richtig anziehen!
Ina Seyfried
Gesundheit

Stützstrümpfe anziehen - so geht's richtig

Stützstrümpfe sind medizinische Hilfmittel, die Sie bei leichten bis schweren Beinerkrankungen von Ihrem Arzt verordnet bekommen. Sie helfen bei schweren oder müden Beinen, …

Kompressionsstrümpfe sind ein wirksames medizinisches Hilfsmittel.
Fanni Schmidt
Gesundheit

Wie ziehe ich Kompressionsstrümpfe an?

Kompressionsstrümpfe gelten als wichtiges medizinisches Hilfsmittel in der sogenannten Kompressionstherapie, beispielsweise bei Krampfadern oder Beinvenenthrombosen. Aber auch …

Bei Bettlägerigkeit müssen oft Antithrombosestrümpfe getragen werden.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Antithrombosestrümpfe anziehen - so geht es richtig

Antithrombosestrümpfe sind eine nützliche Sache, um die Venen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Allerdings lassen sie sich meistens nur sehr schwer anziehen. Mit einigen …

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Wasserdost ist eine alte Heilpflanze.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Naturheilmittel Wasserdost - Informatives

Wasserdost gehört zu den sehr alten, fast vergessenen Heilpflanzen. Die einheimische Pflanze hat eine gute Wirkung und hilft besonders bei Erkältungskrankheiten.

Auch kleine Verletzungen sollten richtig versorgt werden.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Nivea auf Wunde?

Wenn Sie sich verletzt haben, kommt es bei der Heilung auf die richtige Wundversorgung an. Gehören Sie auch zu den Menschen, die Nivea auf eine kleine Wunde geben? Es gibt …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Was tun beim Nabelbruch?
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Nabelbruch im Alter - was tun?

Ein Nabelbruch im Alter entsteht durch eine Lockerung des Bindegewebes im Bereich des Bauchnabels. Je nach Größe des Nabelbruchs sind Komplikationen wie eine Einklemmung von …