Alle Kategorien
Suche

Studium mit Fachabitur - so funktioniert's

In der heutigen Arbeitswelt ist eine qualifizierte Ausbildung sehr wichtig, um den gewünschten Arbeitsplatz zu finden. Gehobene Anstellungen verlangen meist einen akademischen Titel. Diesen kann man durch ein Studium mit Fachabitur an den Fachhochschulen und Fernhochschulen erlangen.

Studieren ist wichtig für die Zukunft.
Studieren ist wichtig für die Zukunft.

Was Sie benötigen:

  • Bewerbungsformular, meist Onlineformular
  • Abschlusszeugnis von der Fachoberschule
  • Abschlusszeugnis von der Berufsausbildung oder
  • Abschlusszeugnis von dem qualifizierten Praktikum
  • Krankenversicherungsnachweis innerhalb der Familienversicherung oder Studentenversicherung

Voraussetzung für ein Studium

Um an den Fachhochschulen ein Studium zu beginnen, bedarf es bestimmter Voraussetzungen, die im Hochschulgesetz der Bundesländer festgelegt werden.

  • Es muss die allgemeine Fachhochschulreife, auch Fachabitur genannt, abgelegt worden sein. Diese ist mit der bestandenen Abschlussprüfung in der Klasse 12 erreicht.
  • Besucht man die Fachoberschule bis zur 11. Klasse, erwirbt man nur den schulischen Teil des Fachabiturs. Durch ein einjähriges qualifiziertes Praktikum oder einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung wird die Voraussetzung der Fachhochschulreife erreicht.
  • Es müssen Bewerbungsunterlagen eingereicht werden, um sich für das Sommer- oder Wintersemester einzuschreiben.

Fähigkeiten erwerben mit Fachabitur

  • Fachhochschulen bieten Studiengänge in verschiedenen Fachrichtungen an. Eine Studiengangsliste kann helfen, das richtige Studium mit dem Fachabitur je nach Interesse zu finden.
  • Für manches Studium muss ein gewisser Notendurchschnitt im Fachabitur erreicht worden sein. Dies nennt man Numerus clausus, NC.
  • Die Regelstudiendauer beträgt sechs bis acht Semester, in denen fundiertes Wissen vermittelt wird.
  • Ein Studium mit Fachabitur kann auch an einer Fernhochschule absolviert werden. Dies ist besonders für Berufstätige, die weiterhin in ihrem Beruf arbeiten wollen, interessant. Sie erhalten Studienbriefe, die bei freier Zeiteinteilung bearbeitet werden können. Am Wochenende stattfindende Seminare unterstützen das Fernstudium.
  • Große Unternehmen bieten Ausbildungssuchenden mit Fachabitur eine Duale Ausbildung an. Hierbei absolvieren die Jugendlichen sowohl eine Berufsausbildung, als auch ein Bachelorstudium.
  • Nach jedem Studienabschnitt werden in der Fachhochschule oder Fernhochschule Kausuren geschrieben, um die notwendige Voraussetzung für den Studienabschluss zu erhalten.

Abschluss durch ein Studium mit Fachabitur

Jedes Studium mit Fachabitur endet mit einer Bachelor-Arbeit, sodass nach erfolgreichen Abschluss der Titel Bachelor of Science, Arts, Engineering, Laws, Fine Arts, Education oder Music erteilt werden kann. Einem Masterstudium steht nun nichts mehr im Wege.

Teilen: