Alle Kategorien
Suche

Studienabsichtserklärung - Hinweise

Sie haben vor Kurzem Ihr Abitur erhalten und wollen nun erst einmal ein wenig Geld verdienen. Oder Sie planen, eine bestimmte Zeit im Ausland zu verbringen und dort z. B. in einem Hotel zu arbeiten. Ihr zukünftiger Arbeitgeber verlangt jedoch eine Studienabsichtserklärung von Ihnen, mit welchem Begriff Sie allerdings nicht allzu viel anfangen können.

Die Studienabsichtserklärung dient dem Arbeitgeber als rechtliche Absicherung.
Die Studienabsichtserklärung dient dem Arbeitgeber als rechtliche Absicherung.

Was eine Studienabsichtserklärung ist

  • Eine Absichtserklärung bedeutet, wie der Name schon sagt, dass Sie Ihre Absicht erklären, d. h., Sie teilen z. B. Ihrem zukünftigen Arbeitgeber schriftlich mit, was Sie in der Zukunft bzw. nach einem bestimmten Lebensabschnitt geplant haben. In diesem Falle handelt es sich um eine Studienabsichtserklärung - d.h. Sie haben fest vor, irgendwann einmal zu studieren, und bestätigen dies durch die Absichtserklärung.
  • Wenn Sie also nach Ihrem Abitur erst einmal nicht studieren, sondern z. B. ein wenig Geld verdienen wollen, wird das Unternehmen von Ihnen eine Studienabsichtserklärung verlangen. Das Unternehmen braucht jene Erklärung von Ihnen aus rechtlichen Gründen. Hier geht es praktisch um Ihren rechtlichen Status. Sie sind folglich kein "normaler" arbeitsloser Bürger.
  • Auch falls Sie vorhaben sollten, nach dem Abitur eine gewisse Zeit im Ausland zu verbringen, um dort in einem Hotel, einem Unternehmen etc. zu arbeiten, so wird man höchstwahrscheinlich auch hier eine Studienabsichtserklärung von Ihnen fordern. Auch dies hat rechtliche Gründe.
  • Was man auch unter einer Studienabsichtserklärung verstehen könnte, wäre, dass ein Universitätsprofessor, ein Dozent etc. vorhat, eine Studie durchzuführen. Er plant jene z. B. groß aufzuziehen und sucht hierfür noch Helfer, Teilnehmer und Geldgeber. Auch hierfür ist eine Absichtserklärung zu erstellen, um jene Menschen zum Zweck der Studie genau zu informieren und sie somit zu überzeugen.

Inhalt einer Studienabsichtserklärung

  • Wie eine Studienabsichtserklärung aussieht, hängt von den Wünschen der Unternehmen ab. Manchen Unternehmen reicht es z. B. aus, dass Sie selbst in eigenen Worten formulieren, dass Sie vorhaben, zu einem späteren Zeitpunkt zu studieren und nun nur vorübergehend arbeiten. Wichtig hierbei sind natürlich, Ort, Datum und Ihre Unterschrift.
  • Manche Unternehmen haben allerdings auch schon Vorlagen für eine Studienabsichtserklärung. Sie müssen jene nur auch ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben zurücksenden.
  • Falls Sie keine Idee haben sollten, was Sie in die Erklärung hineinschreiben sollten, hier ein paar Hinweise: Berichten Sie, warum Sie jetzt erst einmal arbeiten wollen, und erklären Sie auch, was und warum Sie später studieren wollen. So geben Sie dem Arbeitgeber ein sicheres Gefühl.
  • Wenn Sie als Dozent eine solche Erklärung formulieren, so sollten Sie jene sehr detailliert gestalten, sodass der Leser problemlos verstehen kann, worum es in Ihrer Studie geht, wozu sie dient, was Sie brauchen etc.

Eine Studienabsichtserklärung kann folglich eine Absicherung für den Arbeitgeber oder auch eine Information zu der geplanten Studie sein. Scheuen Sie sich nicht jene zu schreiben - so schwer ist es nicht.

Teilen: