Alle Kategorien
Suche

Stuckleisten halten nicht - so lösen Sie das Problem

Es gibt sie auch heute noch. Die Rede ist von Räumen, die mit Stuck ausgestattet sind. Vor allem in Altbauten wird Stuck gerne eingesetzt. Stuckleisten an den Decken bilden hier einen optischen Abschluss.

Stuckleisten sicher anbringen
Stuckleisten sicher anbringen

Was Sie benötigen:

  • Stuckleisten
  • Kleber
  • Schrauben
  • Dübel
  • Lackfarbe weiß
  • Spachtel

Wenn nicht gemauert, werden Stuckleisten aus Styropor eingesetzt. Diese können Sie individuell zuschneiden; sie sind auch leicht anzubringen. Natürlich kann es auch vorkommen, dass diese trotz allem nicht halten wollen. Hier sollten Sie sehen, woran dies liegen kann, und dann Alternativen zur Befestigung einsetzen. 

Stuckleisten anbringen - die Voraussetzungen

  • In aller Regel werden Stuckleisten aus Styropor mit einem speziellen Styroporkleber an der Decke angebracht. Hierzu müssen natürlich die Voraussetzungen gegeben sein, damit eine Haftung gewährleistet wird.
  • Der Untergrund muss eben, sauber und staubfrei sein. Wenn also die Klebekraft nicht gegeben ist, kann der Kleber keine Haftung erzeugen.
  • Des Weiteren kann eine Nichthaftung daran liegen, dass der Untergrund nicht trocken ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie hier nach der Ursache forschen, es könnte sich hier um einen größeren Wasserschaden handeln.
  • Wenn Sie keine Ursache finden, sollten Sie den Untergrund zusätzlich vorher mit einem Haftgrund behandeln, damit der Kleber eine Basis erhält und nicht in die Wand eintrocknet.

Die Alternative, um Stuckleisten anzubringen

  • Die Alternative ist die Verschraubung. Dies ist auch bei Styropor möglich.
  • Bohren Sie in regelmäßigen Abständen und in der gleichen Höhe Löcher in die Wand und setzen einen Dübel ein. Unterhalb dieser Löcher markieren Sie mit einem Punkt den Standort der Löcher.
  • Legen Sie dann die Stuckleisten an der Wand direkt an der Unterseite der Decke an und drehen die Schrauben an den vorgesehenen Stellen vorsichtig in die Wand ein. Die Schrauben sollten Sie ganz leicht versenken.
  • Um die Schraubenköpfe zu kaschieren, pinseln Sie etwas weiße Lackfarbe darüber. So sind Ihre Stuckleisten sicher an der Wand befestigt.
Teilen: