Alle Kategorien
Suche

Strumpfhose juckt - so wird sie bequem

Strumpfhosen halten im Winter warm, setzen modische Akzente und zaubern ein schönes Bein. Viele Frauen müssen berufsbedingt sehr oft Strumpfhosen tragen. Viele kennen aber auch das Problem, dass die Strumpfhose juckt. Doch Juckreiz, Hautreizungen und andere Hautprobleme müssen nicht sein. Legen Sie beim Einkauf Wert auf Qualität und pflegen Ihre Haut richtig, bleibt die Strumpfhose den ganzen Tag über komfortabel.

Wohlgefühl in Nylons ist möglich.
Wohlgefühl in Nylons ist möglich. © jutta rotter / Pixelio

Strumpfhose kratzt und verursacht Juckreiz

Es ist gar nicht so selten, dass Strumpfhosen, Pullover und Co. Juckreiz verursachen. Dies kann die verschiedensten Ursachen haben:

  • Ist Ihre Strumpfhose gefärbt oder ist anderweitig mit Chemikalien behandelt worden? Färbemittel, Schutzmittel und andere Zusätze während der Herstellung sorgen für Juckreiz und Hautausschläge. Klären Sie daher bei einem Hautarzt ab, ob bei Ihnen eine Allergie vorliegt.
  • Schnuppern Sie beim Einkauf an der Strumpfhose, verströmt sie einen unangenehmen chemischen Geruch oder fühlt sich komisch an, sollten Sie ein anderes Modell auswählen.
  • Vermeiden Sie Strumpfhosen, die stark glänzen oder in denen spezielle Glitzerfäden eingearbeitet wurden, diese können auf der Haut jucken. Auch bunte Strumpfhosen können allergische Reaktionen auslösen.
  • Wenn Sie neue Strumpfhosen kaufen, sollten Sie diese vor dem ersten Tragen gut waschen, so werden alle Schadstoffe herausgelöst.
  • Ihre Strumpfhose juckt, auch mit anderen Kleidungsstücken haben Sie Probleme? Wechseln Sie das Waschmittel, verlassen Sie sich dabei auf duftstofffreie Produkte.
  • Meiden Sie synthetische Strumpfhosen und tragen lieber Modelle aus Naturmaterialien wie Baumwolle. Diese sind atmungsaktiver und lassen Ihre Haut atmen.

Haut juckt beim Tragen von Nylons

  • Der Juckreiz muss nicht von Ihrer Strumpfhose ausgelöst werden. Legen Sie Wert auf eine gute Hautpflege. Besonders im Winter sollten Sie Ihre Beine regelmäßig eincremen, damit die Hose nicht auf der rauen Haut reibt.
  • Rasieren Sie Ihre Beine? Wenn Sie oft Strumpfhosen tragen, sollten Sie täglich rasieren, da auch die herauswachsenden Haare zu Juckreiz führen können. Auch bei anderen Enthaarungsmethoden sollten Sie nicht warten, bis sich die ersten Stoppeln zeigen.
  • Wenn Sie sehr stark schwitzen, kann sich ebenfalls Juckreiz einstellen. Haben Sie an warmen Tagen daher immer eine Ersatzstrumpfhose dabei.
  • Tragen Sie unter der Strumpfhose keine Tangas, sondern bequeme und gut sitzende Hotpants oder Hüftslips. Wenn die Strumpfhose beim Tragen verrutscht, bleibt sie dennoch komfortabel.
  • Halten Sie die mechanische Reizung der Haut so gering wie möglich, kaufen Sie daher immer die richtige Größe. Wenn es an allen Stellen zwickt und zwackt, juckt es ebenfalls, in diesem Fall kann der Juckreiz Ihr Unwohlsein anzeigen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.