Alle ThemenSuche
powered by

Strukturwörter richtig einsetzen - so geht es

Strukturwörter verwenden Sie während des Schreibens meist intuitiv. Achten Sie trotzdem einmal bewusst darauf, ob sich der Lesefluss und die Verständlichkeit Ihrer Texte durch den gezielten Einfluss von Strukturwörtern noch verbessern lassen.

Weiterlesen

Die Kennzeichnung der Strukturwörter kann helfen.
Die Kennzeichnung der Strukturwörter kann helfen.

Wozu dienen Strukturwörter?

  • Strukturwörter unterstreichen inhaltliche Zusammenhänge innerhalb eines Textes. Besonders wenn es sich um einen schwierigen Text handelt, kann der gezielte und richtige Einsatz von Strukturwörtern die Textverständlichkeit erhöhen.
  • Strukturwörter können unter anderem Gegensätze, Schlussfolgerungen, Einschränkungen, Begründungen oder Bedingungen verdeutlichen.
  • Als Strukturwörter kommen hauptsächlich Konjunktionen, Adverbien und Partikeln infrage, aber auch Substantive und Verben.

So verwenden Sie Strukturwörter beim Schreiben

Wenn Sie selbst einen Text schreiben, verwenden Sie Strukturwörter oft bereits intuitiv. Trotzdem können Sie Ihren Text unter dem Gesichtspunkt prüfen, ob der gezielte Einsatz von Strukturwörtern beim Leser zu einem besseren Textverständnis oder Lesefluss beitragen kann.

  • Einen Gegensatz verdeutlichen Sie unter anderem durch die Strukturwörter "hingegen", "jedoch", "während" und "aber". So könnten Sie schreiben: "Peter nahm den dem Bus, während Lisa zu Fuß ging." anstatt "Peter nahm den Bus und Lisa ging zu Fuß".
  • Begründungen können Sie beispielsweise durch "weil", "deshalb" und "darum" ausdrücken. Es ist verständlicher, wenn Sie schreiben: "Weil es schon spät war, ging er nach Hause" anstatt "Es war schon spät. Er ging nach Hause".
  • Zeitliche Informationen vermitteln Sie durch die Strukturwörter "bevor", "während", "nachdem" und "solange".
  • Eine bestimmte Wirkung verdeutlichen Sie durch "sodass", "infolgedessen" und "demnach".
  • Auch einige Substantive oder Verben übernehmen mitunter die Funktion von Strukturwörtern. Die Substantive "Behauptung", "Widerspruch" oder "Beweis" können ebenso die inhaltliche Struktur eines Textes unterstreichen wie die Verben "schlussfolgern", "hervorheben" oder "ergänzen".
  • Es existieren natürlich noch mehr Strukturwörter mit unterschiedlichen Funktionen, die hier nicht alle aufgeführt werden können.

So helfen Strukturwörter beim Textverständnis

  • Wenn Sie einen schwierigen Text analysieren müssen, kann es hilfreich sein, wenn Sie bewusst auf die Verwendung von Strukturwörtern achten. Das gilt auch ganz besonders für fremdsprachige Texte. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie sich eine Liste mit Strukturwörtern der jeweiligen Sprache anlegen.
  • Nachdem Sie sich den Text ein erstes Mal durchgelesen haben, markieren Sie beim zweiten Mal die Strukturwörter.
  • Für besonders schwierige Zusammenhänge können Sie sich Skizzen anfertigen, in denen Sie die inhaltlichen Beziehungen mithilfe verschiedener Farben grafisch darstellen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung
Daniela Kunath

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung

Die Sprache ist ein Phänomen: Man nutzt sie täglich, weiß aber oftmals verhältnismäßig wenig über sie - bis die Kinder aus der Schule nach Hause kommen und einen durch ihre …

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Tangentengleichung bestimmen - so geht´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Tangentengleichung bestimmen - so geht's

Keine Panik vor Matheaufgaben. Mit einer verständlichen Erklärung und einem guten Beispiel lässt sich die Tangentengleichung an einer Funktion leicht bestimmen.

Basteln - Schultüten selber machen
Claudia Markwardt

Basteln - Schultüten selber machen

Schultüten für den 1. Schultag selber basteln- das wird eine Überraschung für ihr Kind, denn die Schultüte ist einzigartig.

Ähnliche Artikel

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Google auf Deutsch einstellen - so geht's
Sarah Müller

Google auf Deutsch einstellen - so geht's

Sie nutzen die Suchmaschine Google, aber Ihnen werden nur fremdsprachige Ergebnisse angezeigt? Dann lesen Sie hier, wie Sie das Problem ganz einfach beheben und Google auf …

Lesen fördert den Umgang mit Adverbialsätzen!
Claudia Niedermeier

Adverbialsätze richtig verwenden - so geht's

Adverbialsätze sind im Deutsch- bzw. Grammatikunterricht oft nicht sehr beliebt, weil es viele Informationen für den Schüler auf einmal sind. Mit ein wenig Übung blickt aber …

Für Ausländer ist die deutsche Sprache besonders schwer zu erlernen.
Caroline Schröder

Adverbial- oder Präpositionalobjekt? - Erklärung

Der Unterschied zwischen einem Adverbial- und einem Präpositionalobjekt ist für Schüler, die in Deutsch nicht ganz so gut zurechtkommen, nicht gerade einfach zu erklären. Eine …

Den Satzbau ganz leicht lernen
Evelyn Dreier

Deutsch: Satzbau - Übungen

Um den Satzbau im Deutschen zu erlernen, ist es wichtig, die einzelnen Wortstellungen zu beachten. Zudem spielt die Art des Satzes eine wichtige Rolle. Dieses lässt sich am …

Schon gesehen?

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung
Daniela Kunath

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung

Die Sprache ist ein Phänomen: Man nutzt sie täglich, weiß aber oftmals verhältnismäßig wenig über sie - bis die Kinder aus der Schule nach Hause kommen und einen durch ihre …

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Mehr Themen

Der Barock zeichnet sich durch prachtvolle Herrenhäuser und Kirchen aus.
Maria Ponkhoff

Kulturepochen in Europa im Überblick

Antike, Mittelalter, Neuzeit - so wird die Geschichte Europas grob eingeteilt. Kulturell kann aber eine differenziertere Einteilung vorgenommen werden. Kulturepochen wie die …

ESEL - der Klassiker der Taschenrechnertricks
Robert Kelle

Taschenrechner Tricks - 3 kuriose Eingaben

Taschenrechner sind ein nützliches Hilfmittel in der Schule und im Alltag. Sie konnten aber auch schon immer als Spaßmacher missbraucht werden. Besonders beliebt sind Tricks, …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Überzeugen Sie mit Ihrem Lebenslauf.
Meike Madsen

Lebenslauf für FOS verfassen - so gehen Sie vor

Um den gewünschten Platz an einer Fachoberschule (FOS) zu erhalten, müssen Sie mit Ihrem Lebenslauf punkten. Hier erfahren Sie, was alles in einen überzeugenden Lebenslauf für …