Alle Kategorien
Suche

Strukturiertes Arbeiten - so erstellen Sie einen Arbeitsplan mit Zeitmanagement

Ein gut strukturierter Arbeitsplan ist die Grundvoraussetzung für effizientes Arbeiten. Stellen Sie einfach und schnell Ihren persönlichen Arbeitsplan für das richtige Zeitmanagement zusammen.

Ein gut strukturierter Tagesplan ist das Wichtigste für ein gutes Zeitmanagement.
Ein gut strukturierter Tagesplan ist das Wichtigste für ein gutes Zeitmanagement.

Strukturiertes Arbeiten - Arbeitsplan mit Zeitmanagement

  • Zunächst sollten Sie damit beginnen sich eine strukturierte Liste zu schreiben mit allen Aufgaben, die zu erledigen sind. Dies hat den Vorteil, dass später im Zeitplan nichts vergessen und dass Sie eine klare Übersicht über die Anzahl Ihrer Arbeiten haben. 
  • Ordnen Sie diese Aufgaben dann nach ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit, damit Sie diese später nicht aufschieben.
  • Für das richtige Zeitmanagement sollten Sie nun damit beginnen für jeden Tag eine Anfangs- und Endzeit festzulegen, beispielsweise von 8 Uhr morgens bis 3 Uhr nachmittags.
  • Ebenfalls sollten Sie beachten, dass Ihr Körper Pausen für effizientes Arbeiten benötigt. Legen Sie deshalb nach 1 - 1 1/2 Stunden arbeiten eine Pause von 15 Minuten ein, wo Sie etwas essen, trinken oder einfach kurz ausspannen können. Ziehen Sie diese Pausen aber nicht allzusehr in die Länge, da der Wiedereinstieg in das konzentrierte Arbeiten dadurch erschwert wird.
  • Nach ca. 4 Stunden sollte Sie eine Mittagspause von mindestens 1/2 Stunde - 1 Stunde einlegen.

Ihr persönlicher effizienter Arbeitsplan

  • Für die richtige Struktur nehmen Sie Ihre Liste mit den Aufgaben und schreiben Sie hinter jede, die ungefähre Zeitdauer, die Sie dafür brauchen.
  • Machen Sie sich jetzt eine Art Stundenplan, entweder für einen Tag oder eine Woche (wie in der Schule) und beginnen Sie die Aufgaben der Wichtigkeit nach in den Stundenplan einzutragen. Vergessen Sie hierbei die Pausen nicht. So wird Ihnen strukturiertes Arbeiten mit Zeitmanagement leicht fallen.
Teilen: