Alle Kategorien
Suche

Stronghold: Crusader-Extreme - Tipps zum Erstellen von Maps

Das Strategiespiel Stronghold Crusader-Extreme ist ein Add on der beliebten Strategiespielreihe Stronghold. Sie haben hier ebenfalls die Möglichkeiten, eigene Maps zu erstellen, um Ihren Spielspaß abwechslungsreicher zu gestalten.

Bauen Sie Ihre eigene Burg und die dazugehörige Landschaft mit dem Stronghold Karteneditor.
Bauen Sie Ihre eigene Burg und die dazugehörige Landschaft mit dem Stronghold Karteneditor. © Andreas_Klein / Pixelio

Der Stronghold Crusader-Extreme Karteneditor im Überblick

Das Spiel Stronghold ist Teil einer beliebten Reihe von Strategiespielen. Der Teil Stronghold Crusader-Extreme
ist ein Add on für das Spiel Stronghold Crusader. Bei diesem Teil sind Sie auf Kreuzzug in der Wüste und müssen sich gegen Ihre Gegner behaupten. Sie haben hierbei auch die Möglichkeit, nicht nur vorgefertigte Missionen in bereits fertigen Maps zu spielen, sondern auch Ihre eigenen Karten zu erstellen. Hierfür können Sie den Karteneditor nutzen, klicken Sie im Hauptmenü auf "Eigene Szenarien" um den Editor zu öffnen.

  • Im Karteneditor finden Sie verschiedene Optionen. Um eine neue Karte zu erstellen, wählen Sie die Option "Neue Karte". Mit "Karte spielen" spielen Sie die Karte, die Sie erstellt haben. "Karte laden" bringt Sie zu den gespeicherten Karten, von denen Sie sich dann aussuchen und laden können.
  • Mit der Option "Neue Burgenbaukarte" haben Sie die Möglichkeit, eine neue Landschaftskarte zu entwerfen. Der Unterpunkt "Zur Karte" bringt Sie zum Editor für die Landschaft und der Menüpunkt "Szenario bearbeiten" ermöglicht es Ihnen, die Startbedingungen für das entsprechende Szenario festzulegen.
  • Sie können ebenfalls eine eigene Szenario Karte entwerfen. Mit der Option "Neue eigene Szenario Karte" haben Sie hierzu die Möglichkeit. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur die Landschaft entwerfen, sondern auch die Ereignisse, die sich im Szenario abspielen, aussuchen können. Am Bildschirmrand erscheinen verschiedene Symbole, diese bedeuten Folgendes: Wenn der Bergfried von Wällen umgeben ist, erscheint ein Kreis. Bei einem Ausrufezeichen spielt sich gerade ein Ereignis ab; klicken Sie auf das Zeichen, um zum Ereignis zu gelangen. Und ein Schild gibt Ihnen zu erkennen, wer mit Ihnen spricht.
  • Einen neuen Kreuzzug entwickeln Sie mithilfe der Option "Neue Kreuzzugkarte". Hier können Sie mehrere Karten für unterschiedliche Verwendungszwecke  editieren, seien es Invasionsmissionen oder wirtschaftliche Karten. Die Kreuzzugkarten können Sie auch im Multiplayer Modus spielen. Hier können Sie die Anzahl der Mitspieler durch die Anzahl der Start-Bergfriede festlegen.

So gestalten Sie Ihre eigenen Maps in Stronghold Crusader-Extreme

Um den Editor für die Maps zu öffnen, klicken Sie im Hauptmenü auf "Eigene Szenarien".

  1. Klicken Sie auf den Menüpunkt "Neue Karte", um eine neue Karte zu entwerfen, oder öffnen Sie mit "Karte laden" eine bereits gespeicherte Karte von Ihnen. Dann wählen Sie eine Größe für Ihre neue Karte aus.
  2. In der linken Hälfte des neuen Kartenmenüs finden Sie ein leeres Feld. Wenn Sie dort hineinklicken, können Sie den Namen für die Karte bzw. das Szenario eingeben und abspeichern. Gehen Sie auf die Option "Zur Karte", um mit der Bearbeitung der Map zu beginnen.
  3. Sie finden zunächst ein leeres Blatt vor sich. Am unteren Bildschirmrand haben Sie Möglichkeit verschiedene Optionen zu wählen. "Menü" bringt Sie zurück ins vorherige Menü. Üblicherweise ist der Editor auf den Modus "Landschaft bearbeiten" eingestellt. Dies sehen Sie an einem kleinen Baumsymbol auf der rechten Seite. Klicken Sie auf das Burgsymbol daneben, dann können Sie in den Modus "Burg bearbeiten" wechseln.
  4. In der Mitte des unteren Bildschirmrandes finden Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Karte zu bearbeiten. Angefangen bei Erhöhungen, Vertiefungen über die Bodenbeschaffenheit bis hin zu Vegetation und Tieren. Hier können Sie Ihre Karte nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Wenn Sie eine Beschaffenheit etwas schneller anbringen möchten, wie beispielsweise Erhöhungen, wählen Sie die Option und halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen  den Cursor in dem Bereich, der verändert werden soll und schon haben Sie eine groß angelegte Erhöhung oder ein Plateau. Dies funktioniert auch mit Vertiefungen und Bodenbeschaffenheit.
  5. Wenn Sie mit der Landschaft fertig sind, können Sie nun Ihre Burg und die dazugehörigen  Gebäude errichten. Wählen Sie den Burgmodus aus und nutzen Sie dann das Menü am unteren mittleren Bildschirmrand, um Wälle und Gebäude zu errichten und Menschen zu platzieren. Das Programm wird Sie darauf aufmerksam machen, welche Aktionen möglich oder unmöglich sind.

Nachdem Sie Ihre Maps erstellt haben, können Sie diese speichern und anschließend zum Spielen von Stronghold Crusader-Extreme  verwenden.

Teilen: