Alle Kategorien
Suche

Stromadapter für SATA - so können Sie Ihr altes Netzteil behalten

Aktuelle SATA-Festplatten benötigen auch einen eigenen Stromanschluss. Viele ältere Netzteile haben diese Anschlüsse jedoch nicht. Es gibt jedoch Stromadapter für die älteren IDE-Anschlüsse.

Stromstecker für SATA sind elektrisch identisch, haben aber einen anderen Formfaktor.
Stromstecker für SATA sind elektrisch identisch, haben aber einen anderen Formfaktor.

Was Sie benötigen:

  • Adapterkabel von IDE auf SATA

Stromversorgung von SATA-Festplatten

  • Moderne SATA-Festplatten besitzen nicht nur ein kompakteres Datenkabel als ihre ausgedienten IDE-Vorfahren, sie brauchen auch ein neues Stromkabel. Aktuelle Netzteile besitzen diese Anschlüsse standardmäßig. Wer jedoch noch ein älteres Netzteil benutzt, muss unter Umständen auf Stromadapter zurückgreifen.
  • Elektrisch ist alles beim Alten. Die Spannung und die Stromstärke, die SATA-Festplatten brauchen, sind identisch mit den Werten für IDE-Festplatten. Es handelt sich also lediglich um ein neues Anschlussformat ohne neue Elektronik. Daher können alte Anschlüsse einfach mit passenden Adapterkabeln konvertiert werden.

Verschiedene Stromadapter richtig nutzen

  • Sie können theoretisch jeden beliebigen Stromadapter von IDE auf SATA einsetzen. Qualitätsunterschiede gibt es so gut wie keine, da keine elektrischen Bauteile zum Einsatz kommen. Es werden lediglich die 4 Kabel des einen Stromanschlusses ohne Zusätze an die Anschlüsse des neuen Anschlusses angesteckt.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, Y-Kabel einzusetzen, um so mehr Geräte mit nur einem der alten IDE-Anschlüsse versorgen zu können. Auf diese Weise können Sie aus jedem Ihrer IDE-Anschlüsse 2 neue SATA-Stromanschlüsse machen. Hier kommt es allerdings ab einer kritischen Masse an Abnehmern auf die Gesamtleistung des Netzteils an. Diese darf nicht überschritten werden, sonst können das Netzteil und eventuell auch die angeschlossenen Komponenten beschädigt werden.
  • Sie können Stromadapter auch selber bauen, wenn Sie mit einem Lötkolben umgehen können. Die passenden Stecker können Sie in jedem Computerfachgeschäft kaufen. Sie müssen einfach nur die IDE-Stromkabel Leitung für Leitung an die Pins des SATA-Anschlusses anlöten.
Teilen: