Alle Kategorien
Suche

Strom-Heizkörper - so reduzieren Sie den Verbrauch

Es gibt in zahlreichen Häusern und Wohnungen, vielleicht auch bei Ihnen, heute noch elektrische Heizungen. Vor allem Nachtspeicherheizungen finden sich hier. Es gibt aber auch neuartige Strom-Heizkörper, die gerne eingesetzt werden.

Bei der Elektroheizung Strom sparen.
Bei der Elektroheizung Strom sparen.

Was Sie benötigen:

  • Strom-Heizkörper

Obwohl die Energiekosten in den letzten Jahren massiv angestiegen sind, werden noch immer Strom-Heizkörper gebaut und als Heizung verwandt. Besonders die neuartige Infrarotheizung hat sich in letzter Zeit gut behauptet, da auch hier bei richtigem Vorgehen einiges an Energiekosten eingespart werden kann.

Strom-Heizkörper - die unterschiedlichen Arten

  • Vielleicht kennen Sie noch die ältesten Heizungen, die Nachtspeicherheizungen, die vor allem, wie der Name schon sagt, mit Nachtstrom versorgt wurden. Da Nachtstrom immer noch günstiger ist als Tagstrom, wurde und wird auch heute noch einigermaßen kostengünstig damit geheizt.
  • Die nächste Art sind die elektrischen Strom-Heizkörper, die einfach an die Wand gehängt werden und wie eine Zentralheizung aussehen.
  • Die neuste Generation ist die sogenannte Infrarotheizung, die ebenfalls recht günstig betrieben werden kann und für die keine Umbauten notwendig werden.

Günstiges betreiben von Strom-Heizkörpern

  • Voraussetzung dafür, dass Strom-Heizkörper günstig betrieben werden können, ist vor allen anderen Dingen eine gute Haus- oder Wohnungsisolierung. Hierdurch benötigen Sie weniger Heizenergie und sparen als Ergebnis einiges an Kosten ein.
  • Senken Sie Ihre Raumtemperatur um nur ein Grad, bedeutet dies ebenfalls eine nicht geringe jährliche Kostenersparnis.
  • Senken Sie die Raumtemperatur in der Nacht herab und lassen die Strom-Heizkörper nicht 24 Stunden mit derselben Temperatur durchlaufen. Die Nachttemperatur sollte etwa 18 Grad betragen und die Tagestemperatur zwischen 20 und 22 Grad.
  • Idealerweise sollten Sie Ihre Strom-Heizkörper mit einem Thermostat versehen, das die Raumtemperatur nach einmaliger Einstellung selbsttätig regelt.
Teilen: