Was Sie benötigen:
  • Stricknadeln Nr. 3 - 3
  • 5 350 g Wolle
  • Häkelnadel Nr. 3 - 3
  • 5 Knöpfe

Strickwesten für Damen – das Material

  1. Für die passende Strickweste für Damen ist die richtige Materialauswahl entscheidend. Verwenden Sie hierfür Wolle, die nicht zu dick ist. Bei den Stricknadeln sollten Sie Nadeln der Stärke 3 - 3,5 wählen.
  2. Bedenken Sie, dass die gestrickten Teile nach der Fertigstellung noch gedämpft oder gespannt werden und somit noch um einiges größer ausfallen. Diese Anleitung ist für schmale, taillenlange Strickwesten für Damen in Größe 36/38 mit V-Ausschnitt gedacht. Sie können beliebige Strickmuster verwenden oder einfach glatt rechts stricken.

Strickmuster Rückenteil

  1. Schlagen Sie 117 Maschen (inklusive der Randmaschen) an und stricken Sie für den Bund die ersten 10 cm wie folgt: Hinreihen und Rückreihen rechte Maschen, so entstehen "Krausrippen".
  2. Arbeiten Sie dann glatt rechts weiter, also in den Hinreihen rechte Maschen und in den Rückreihen linke Maschen. Nach insgesamt 32 cm werden die Armausschnitte gearbeitet, dafür auf beiden Seiten einmal 5 Maschen abketten. Dann zweimal in jeder 2. Reihe jeweils 2 Maschen abnehmen (= Randmasche, 1 Masche stricken, 2 mal 2 Maschen zusammenstricken), sechsmal in jeder zweiten Reihe jeweils 1 Masche abnehmen (2 Maschen zusammenstricken).
  3. Anschließend in jeder 4. Reihe dreimal je eine Masche abnehmen, dann in jeder 6. Reihe noch dreimal je eine Masche abnehmen. Sie können die Strickwesten für Damen auch im Zopfmuster stricken.
  4. Für die Rundung am Halsausschnitt ketten Sie nach ca. 48 cm Länge des Rückenteils die mittleren 31 Maschen ab und beenden beide Seiten separat. Dafür am Halsausschnitt zweimal in jeder 2. Reihe je zwei Maschen abnehmen und einmal in der 2. Reihe je eine Masche abnehmen. Zum Schluss die verbliebenen 17 Schultermaschen abketten.

Strickwesten Für Damen – das linke Vorderteil

  1. Hierfür 58 Maschen anschlagen und – wie beim Rückenteil beschrieben – die ersten 10 cm im Bundmuster stricken. Arbeiten Sie nun glatt rechts weiter. Nach 32 cm Gesamtlänge stricken Sie die Armausschnitte.
  2. Beginnen Sie nach ca. 22 cm Länge mit dem V-Ausschnitt: Dafür in jeder 6. Reihe insgesamt zwölfmal eine Masche abnehmen (= 2 Maschen zusammenstricken), die Schultern werden wie in der Anleitung für das Rückenteil beendet. Das rechte Vorderteil wird gegengleich gearbeitet.
  3. Zum Schluss dämpfen Sie die Teile und nähen sie an den Schultern und den Seiten zusammen. Sie können die Strickwesten für Damen auch mit Knöpfen oder Bändern versehen. Anstelle von Knopflöchern können Sie ganz einfach Schlaufen häkeln.