Alle Kategorien
Suche

Strickmuster für eine Babymütze - Anleitung für eine Mütze mit Ohrenklappen

In kalten Jahreszeiten bevorzugen Eltern für Ihre Babys Mützen mit Ohrenklappen. Diese kann man ganz leicht selbst stricken. Bevor Sie das Strickmuster für die Babymütze bestimmen, legen Sie durch Auswahl und Beschaffenheit der Wollstärke die Kriterien der Babymütze fest. Für die zarte Kopfhaut eines Babys ist Sockenwolle optimal geeignet. Mohairwolle sieht zwar schön aus, kann an der empfindlichen Haut des Babys allerdings kratzen.

Babys frieren leicht am Kopf.
Babys frieren leicht am Kopf.

Was Sie benötigen:

  • Sockenwolle
  • Stricknadelspiel
  • Häkelnadel
  • Nähnadel

Das Strickmuster für die Babymütze umsetzen

  1. Sobald Sie sich für ein Strickmuster für die Babymütze entschieden haben, beginnen Sie an einer Ohrenklappe. Nehmen Sie 3 Maschen auf die Nadel und stricken Sie glatt rechts, dabei verdoppeln Sie jedes Mal in der Hinreihe die erste und die letzte Masche. Haben Sie eine Maschenzahl von 21 erreicht, stricken Sie noch 2 Reihen und legen dann alle Maschen still. Für die zweite Ohrenklappe stricken Sie obiges Strickmuster für die Babymütze noch einmal.
  2. Die Maschen der zweiten Ohrenklappe werden nicht stillgelegt. Hier fügen Sie 10 Maschen hinzu und stricken diese und die 17 Maschen der Ohrenklappe mit rechtem Strickmuster.
  3. Das Strickmuster für die Babymütze wird fortgesetzt, indem man nun die zweite Nadel dazu nimmt, die letzten 4 Maschen abstrickt und zusätzlich 23 Maschen aufnimmt.
  4. Mit 4 Nadeln werden die Ohrenklappen zusammengeführt
  5. Jetzt nehmen Sie die dritte Nadel, schlagen 23 Maschen an und fügen 4 Maschen der ersten Ohrenklappe hinzu, die Sie alle abstricken. Mit der 4. Nadel nehmen Sie die 17 Maschen, die bei der ersten Ohrenklappe verblieben sind, dazu. Diese stricken Sie ab und schlagen 10 Maschen neu an.
  6. Sie haben jetzt 27 Maschen auf jeder Nadel, die Sie rechts abstricken. Nach 30 Runden Stricken beginnen Sie, jeweils die 11 und die 12 Maschen zusammenzustricken. Dies wiederholen Sie insgesamt 4-mal, zuerst immer in der 4. Reihe, dann in jeder 2. Reihe, bis nur mehr 8 Maschen auf Ihrem Nadelspiel sind.
  7. Die restlichen 8 Maschen ziehen Sie zusammen und vernähen die Fäden. Das Strickmuster für die Babymütze ist fertig, nachdem Sie den Mützenrand noch mit ein oder zwei Reihen fester Maschen umhäkeln.
  8. Um die nach dem Strickmuster gefertigte Babymütze in die endgültige Form zu bringen, ist es zu empfehlen, die Mütze mit einem Dampfbügeleisen auf geringster Dampfstufe zu bearbeiten.
Teilen: