Alle Kategorien
Suche

Strickleiter bauen - so geht's

Eine Strickleiter hat durchaus viele Vorteile. So können Sie aufgrund ihrer Flexibilität damit nicht nur gerade Wände, sondern auch Überhänge oder gebogene Erhöhungen überwinden. Außerdem lässt sich eine Strickleiter prima verstauen und - mit der richtigen Anleitung - sogar ganz leicht selber bauen.

Strickleiter mit Holzsprossen.
Strickleiter mit Holzsprossen.

Was Sie benötigen:

  • Rundhölzer
  • Geeignetes Seil
  • Säge
  • (Bohrmaschine)

So bauen Sie eine Strickleiter mit Holzsprossen

Es gibt durchaus verschiedene Arten von Strickleitern. Die Simpelsten sind die, wo selbst die Leitersprossen aus Seil bestehen. Eine Strickleiter mit Holzsprossen gibt jedoch deutlich mehr Halt.

  • Alles, was Sie zum Bauen einer derartigen Strickleiter benötigen, sind einige Rundhölzer und ein stabiles Seil. Beides bekommen Sie relativ günstig im Baumarkt.
  • Achten Sie darauf, dass sowohl Seil und Rundhölzer dick und stabil genug sind, um das Gewicht der Personen zu tragen, die über die Strickleiter klettern.
  • Sägen Sie die Rundhölzer auf die gewünschte Sprossenlänge zu und schleifen Sie die Sägeflächen gegebenenfalls etwas ab, damit sich niemand einen Splitter zuziehen kann.
  • Die einfachste Möglichkeit zum Knüpfen der Strickleiter besteht darin, die Sprossen in gleichmäßigen Abständen auf dem Boden auszulegen und sie mit dem sogenannten Strickleiterknoten mit dem Seil zu verbinden.

So gelingt das Verknüpfen der Sprossen

  • Legen Sie zum Knüpfen eines Strickleiterknotens zunächst ein Auge mit dem Seil, das etwas größer als der Durchmesser der Sprosse sein sollte. 
  • Ziehen Sie dann den nach oben laufenden Teil des Seils als Schlaufe durch dieses Auge hindurch, sodass eine Schlinge entseht, in die Sie das Sprossenende legen können.
  • Beim Belasten der Strickleiter zieht sich der Knoten zusammen. Achten Sie dabei darauf, sich das Auge nicht zusammenzieht, sondern sich in seiner Form über die eine Sprossenseite legt.
  • Beachten Sie, dass die Sprossen beim Zusammenlegen der Leiter leicht herausfallen können, da der Strickleiterknoten nur auf Zug hält.
  • Eine Alternative zu dieser Bauart besteht darin, die Rundhölzer an den Enden zu durchbohren, das Seil hindurchzuführen und über und unter der Sprosse mit einem doppelten Überhandknoten zu fixieren.

Unabhängig, für welche Bauweise Sie sich entscheiden: Testen Sie die fertige Strickleiter vor dem Einsatz auf jeden Fall ausreichend auf Stabilität und Belastbarkeit. 

Teilen: