Alle Kategorien
Suche

Stricken - rechte Maschen Schritt für Schritt erlernen

Zum Stricken schicker Mode muss man keine Handarbeitsschule besucht haben. Alle Strickmuster bestehen aus der Kombination von rechten und linken Maschen. Aus diesen beiden Maschen setzen sich alle Strickmuster zusammen. Daher ist zum Einstieg in das beliebte Hobby wichtig, die linken und die rechten Maschen zu beherrschen. Eine Luftmaschenkette gelingt Ihnen schon, aber bei den rechten Maschen wissen Sie nicht so recht weiter? Lesen Sie in dieser Anleitung, wie Sie rechte Maschen stricken lernen und direkt einen modische Schlauchschal arbeiten können.

Mit rechten Maschen fängt alles an.
Mit rechten Maschen fängt alles an.

Was Sie benötigen:

  • Wolle nach Wahl für Nadelstärke 4
  • 2 Stricknadeln Nummer 4 oder
  • 1 Rundstricknadel Nummer 4
  • 100 g Wolle für den Schal
  • passende Rundstricknadel

Rechte Maschen üben Schritt für Schritt

  1. Zunächst benötigen Sie eine Luftmaschenkette. Schlagen Sie dazu mit Ihrer Nadel etwa 20 - 30 Maschen an.
  2. Sie halten die Nadel mit den Maschen in der linken Hand. 
  3. Der Faden der Strickarbeit verläuft über den Zeigefinger der gleichen Hand und liegt innerhalb der Handfläche.
  4. Mit der rechten Hand halten Sie die andere Stricknadel.
  5. Legen Sie nun den Faden relativ straff hinter die Maschen auf der Nadel.
  6. Was müssen Sie als Anfänger beim Stricken unbedingt können? Maschen anschlagen, rechte …

  7. Mit der Nadel der rechten Hand stechen Sie nun von vorne nach hinten in die erste Masche auf der Nadel ein.
  8. Nach dem Durchstechen liegt der Faden zwischen beiden Nadelspitzen.
  9. Nun holen Sie mit der Spitze der rechten Nadel den Faden nach vorne durch die Masche hindurch.
  10. Sie haben nun eine neue Masche auf der rechten Nadel.
  11. Ziehen Sie nun die linke Nadel durch die entstandene Masche. 
  12. Sie haben die erste rechte Masche gestrickt.
  13. Für die nächste Masche stechen Sie wieder von vorne nach hinten durch die nächste Masche auf der linken Nadel.
  14. Achten Sie immer darauf, dass sich der Strickfaden hinter den Maschen befindet.
  15. Zum üben sticken Sie nun einige Reihen wie beschrieben.

Einen schicken Schlauchschal stricken

Wenn Sie die rechte Masche beherrschen können Sie direkt einen trendigen Schlauchschal stricken, welcher ausschließlich aus rechten Maschen gefertigt wird.

  • Sie benötigen für einen Schlauchschal etwa 100 - 200 g Wolle. Die empfohlene Stärke der Stricknadel können Sie auf dem Etikett der Wolle nachlesen.
  • Auf dem Etikett finden Sie, wie viele Maschen Sie benötigen, um 10 cm Breite und Höhe zu arbeiten. Danach können Sie sich ausrechnen, wie viele Maschen Sie anschlagen müssen.
  • Messen Sie dazu Ihren Kopfumfang aus und rechnen Sie anschließend um, wie viele Maschen Sie benötigen, damit der Schlauch über den Kopf ziehbar ist.
  • Wenn Sie wissen wie viele Maschen Sie für 60 cm Breite benötigen können Sie die entsprechende Maschenzahl auf Ihren Kopfumfang umrechnen, indem Sie die Maschenzahl für 10 cm Mal 6 nehmen.
  • Die errechnete Maschenanzahl schlagen Sie nun auf Ihrer Rundstricknadel an.
  • Schließen Sie die Luftmaschenkette zu einem Ring, indem Sie in die erste aufgenommene Masche eine rechte Masche stricken.
  • Nun stricken Sie fortlaufend ausschließlich rechte Maschen, bis der Schlauch die gewünschte Länge hat.
  • Empfehlenswert ist eine Länge von etwa 30 -. 40 cm.
  • Hat der Schal die gewünschte Länge erreicht werden, alle Maschen abgekettet, indem Sie die letzte gestrickte Masche auf der rechten Nadel über die nächste gestrickte Masche ziehen. 
  • Fahren Sie so fort, bis alle Maschen abgekettet sind und vernähen Sie anschließend den Faden.
Teilen: