Alle Kategorien
Suche

Stricken: Raglan-Ärmel - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie einen Pullover selber stricken möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Ärmel so zu arbeiten, dass eine runde Form entsteht, oder Sie stricken ein Wollteil mit Raglan-Ärmel. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt es auch Ihnen, solche Raglan-Ärmel zu stricken.

Pullover mit Raglan-Ärmel nach Anleitung stricken
Pullover mit Raglan-Ärmel nach Anleitung stricken

Was Sie benötigen:

  • Skizze mit Maßen
  • Wolle
  • Stricknadeln
  • Maßband

So stricken Sie die Pulloverteile mit Ärmelschrägung

  1. Erstellen Sie eine Skizze vom Pullover, den Sie mit Raglan-Ärmel stricken möchten.
  2. Tragen Sie Längen- und Breitenmaße ein. Orientieren Sie sich dabei an einen Pullover, den Sie schon besitzen und der gut passt.
  3. Entscheiden Sie sich für ein Grundmuster. Sie können diese in Strickheften und im Internet finden.
  4. Stricken Sie eine Maschenprobe. Stellen Sie sicher, dass Ihre gestrickte Maschenprobe den Längen- und Breitenmaßen entspricht, damit der Pullover mit Raglan-Ärmel nicht zu breit oder zu lang wird.
  5. Stricken Sie das Bördchen im Rippenmuster mit zwei rechten und zwei linken Maschen im Wechsel, bis Sie die gewünschte Höhe erreicht haben.
  6. Führen Sie Ihre Handarbeit mit dem Grundmuster fort und stricken Sie dieses bis zu den Schrägungen für die Raglan-Ärmel weiter.
  7. Beginnen Sie mit der Abnahme für die Raglan-Schrägung. Dafür ist die Randmasche stricken, die nächste Masche abzuheben, wieder eine Masche zu stricken und die abgehobene Masche über die gestrickte Masche zu ziehen.
  8. Stricken Sie die Reihe so lange im Grundmuster weiter, bis nur noch drei Maschen übrig sind.
  9. Stricken Sie zwei der drei Maschen zusammen. Die letze Masche ist die Randmasche.
  10. Die Rückreihe stricken Sie im Grundmuster.
  11. Wiederholen Sie die Abnahme in der folgenden Reihe und danach zweimal in jeder vierten Reihe.
  12. Diese Maschenabnahmen wiederholen Sie noch einmal und beenden die Schrägung für die Raglan-Ärmel, indem Sie sechsmal in jeder zweiten Reihe Maschen abnehmen.
  13. Achten Sie darauf, dass Sie für den Halsausschnitt beim Vorderteil die erforderlichen Maschen abnehmen müssen.
  14. Die restlichen Maschen werden nun abgekettet, indem zwei Maschen gestrickt werden und die erste über die zweite gezogen wird.

So handarbeiten Sie die Raglan-Ärmel

  1. Beginnen Sie das Stricken der Raglan-Ärmel mit dem Bördchen und stricken Sie es bis zur gewünschten Höhe.
  2. Handarbeiten Sie die Raglan-Ärmel weiter im Grundmuster.
  3. Nehmen Sie in jeder sechsten und achten Reihe je eine Masche rechts und links zu und stricken Sie bis zum Beginn der Raglan-Schrägung.
  4. Stricken Sie die Raglan-Schrägung mit den Maschenabnahmen analog zu dem Vorder- und Rückenteil des Pullovers bis zum Halsausschnitt des Vorderteiles.

So beenden Sie das Stricken der Raglan-Ärmel

  1. Für den Halsausschnitt ketten Sie an einer Seite des Raglan-Ärmels die notwendigen Maschen ab.
  2. An der anderen Seite führen Sie die Abnahme für die Raglan-Schrägung weiter.
  3. Am Ende des Ärmels haben Sie alle Maschen abgekettet.
Teilen: