Alle Kategorien
Suche

Stricken: Anleitung für Socken-Modelle mit Sternchenspitze

Wenn Sie Socken stricken möchten, werden Sie feststellen, dass die Modelle sich nicht nur in Muster und Garn unterscheiden, sondern dass es auch für die Gestaltung der Spitze verschiedene Anleitungen gibt. Die Sternchenspitze ist eine Möglichkeit, Ihre Arbeit abzuschließen.

Socken zu stricken, geht schnell und macht Spaß.
Socken zu stricken, geht schnell und macht Spaß. © Elke_Salzer / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 Nadelspiel Stärke 3
  • 100 g sechsfädige Strumpfwolle
  • 1 Nähnadel

Socken stricken: Anleitung vom Schaft bis zu den Zehen

  1. Für Socken der Größe 38/40 benötigen Sie achtundvierzig Maschen, die Sie auf die vier Nadeln eines Spiels (je 12) verteilen an. Gestalten Sie das Bündchen nach Ihrem persönlichen Geschmack im Wechsel von rechten und linken Maschen.
  2. Nun arbeiten Sie den Sockenschaft bis zur Ferse je nach der Länge, die Ihnen angenehm ist. Für die Fersenwand arbeiten Sie nach dieser Anleitung dann nur noch mit den insgesamt 24 Maschen der Nadeln eins und vier. Stricken Sie diese in Hin- und Herreihen glatt rechts.
  3. Nach 22 Reihen verteilen Sie diese Maschen auf drei Nadeln und stricken in der Hinreihe jeweils die letzte der ersten Nadel mit der ersten der zweiten Nadel zusammen, ebenso die letzte der zweiten Nadel mit der ersten der dritten. Auf diese Weise erhalten Sie die Rundung des Fersenkäppchens und brauchen alle Maschen der ersten und dritten Nadel auf.
  4. Verteilen Sie die acht verbliebenen Maschen nun wieder auf Nadel eins und vier und nehmen aus der linken Seitenwand mit Nadel eins 12 Maschen auf. Dann stricken Sie Nadel zwei und drei und nehmen mit Nadel vier aus der rechten Fersenwand ebenfalls 12 Maschen auf.
  5. Jetzt befinden sich auf Nadel eins und vier zu viele Maschen (je 16), die Sie in den folgenden Runden durch Zusammenstricken von jeweils der zweiten und dritten Masche (4. Nadel) und der dritt- und zweitletzten (1. Nadel) reduzieren, bis sich auf allen Nadeln wieder zwölf Maschen befinden.

Die Sternchenspitze schließt den Strumpf ab

  1. Nachdem Sie den Fuß bis zur Spitze des kleinen Zehs in Runden mit 48 Maschen gearbeitet haben, folgt nun die Spitze. Nach der Anleitung für Sternchenspitze stricken Sie in der folgenden ersten Runde jede 5. Masche mit der nächsten zusammen. Dann arbeiten Sie fünf Runden ohne Abnahme weiter.
  2. Nun stricken Sie jede 4. mit der nächsten Masche zusammen und stricken vier normale Runden. Jetzt jede 3. mit der folgenden zusammenstricken und drei Runden weiterarbeiten, u. s. w., bis insgesamt nur noch acht Maschen übrig sind. Diese ziehen Sie mit einer Nähnadel zusammen und vernähen den Faden gut im Innenbereich der Socken.
Teilen: