Alle Kategorien
Suche

Strickanleitungen für Anfänger - so klappt der Schal

Strickanleitungen für Anfänger - so klappt der Schal1:42
Video von Galina Schlundt1:42

Der Winter steht vor der Tür und in Ihnen ist der Wunsch gewachsen, einen schicken Schal selber zu stricken? Für Anfänger eignet sich das besonders gut, da ein Schal nur geradeaus gestrickt wird und aus einem einfachen Strickmuster besteht. Unter den vielen Strickanleitungen finden Sie hier eine Anleitung für einen warmen Schal im falschen Patentmuster.

Was Sie benötigen:

  • etwa 500 g Wolle für Nadelstärke 4 - 5
  • Stricknadeln Stärke 4 - 5

Strickanleitungen für Schals - Informationen

Für Anfänger sind Strickanleitungen optimal, bei welchen der Schal aus einem Muster von rechten und linken Maschen besteht. Dafür eignet sich das falsche Patentmuster sehr gut und der Schal wird schön flauschig.

  • bei diesem Muster sieht zudem die Vorderseite und die Rückseite des Schals gleich aus, was bei anderen Strickanleitungen oft nicht der Fall ist.
  • Der Schal rollt sich an den Seiten nicht zusammen und er zieht sich auch nicht so sehr zusammen, wie z. B. bei einem Bündchenmuster.
  • Achten Sie beim Kauf der Wolle darauf, dass diese nicht kratzt.
  • Auf dem Etikett der Wolle finden Sie eine Tabelle, auf welcher Sie Angaben finden, wie viele Maschen und Reihen Sie für ein Quadrat von 10x10 cm benötigen. 
  • Nach diesen Angaben können Sie sich die Maschenanzahl für Ihre Wünschgröße ganz leicht ausrechnen.
  • Des Weiteren finden Sie Angaben, für welche Nadelstärke die Wolle geeignet ist.
  • Für einen Schal empfiehlt es sich, eine etwas dickere Wolle zu verwenden.

Eine einfache Anleitung für Anfänger

  1. Zunächst rechnen Sie sich die Maschanzahl aus, um einen Schal von etwa 30 cm Breite zu stricken.
  2. Dazu nehmen Sie die Maschanzahl auf dem Etikett einfach mal 3.
  3. Wichtig beim falschen Patentmuster ist das Arbeiten mit einer ungeraden Maschenzahl.
  4. Schlagen Sie also eine ungerade Maschenzahl auf Ihrer Stricknadel an.
  5. Sie stricken nun immer 2 rechte Maschen, 2 linke Maschen im Wechsel.
  6. Sie beginnen alle Reihen IMMER mit 2 rechten Maschen.
  7. Die letzte Masche einer jeden Reihe stricken Sie auch im Muster, das heißt, die letzte Masche ist entweder immmer eine rechte oder eine linke Masche.
  8. Stricken Sie den Schal nun so lang, wie sie es wünschen.
  9. Wenn der Schal die gewünschte Länge hat, ketten Sie alle Maschen locker ab.
  10. Um schicke Fransen an dem Schal anzubringen, nehmen Sie 4 Fäden der Wolle.
  11. Legen Sie die Fäden doppelt, sodass oben eine Schlaufe entsteht.
  12. Ziehen Sie die Schlaufe nun durch die erste Masche und stecken anschließend das ende der Fäden durch die Schlaufe hindurch.
  13. So verfahren Sie in gewünschten Abständen am oberen und unteren Rand des Schals.
  14. Am Schluss scheiden Sie die Fransen noch auf die gewünschte Länge zurecht.

Mit dieser Anleitung können Sie auch als Anfänger die unterschiedlichsten Schals stricken. Variieren Sie dabei unterschiedliche Farben miteinander und stricken Sie den Schal in farbigen Streifen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos