Alle Kategorien
Suche

Strichmännchen zeichnen - so geht's

Strichmännchen zeichnen - so geht´s1:22
Video von Liane Spindler1:22

Mit Hilfe von Strichmännchen können Sie komplexe Sachverhalte, Beschreibungen oder Geschehnisse auf einfache Art und Weise abbilden. Beherzigen Sie einige Grundregeln, dann können Sie ohne großes Zeichentalent beginnen.

Was Sie benötigen:

  • Papier
  • Stift

So können Sie Strichmännchen zeichnen

  1. Strichmännchen bestehen aus einem Strich als Körper und den Extremitäten, ebenfalls als Striche gezeichnet. Der Kopf ist als Kugel bzw. Kreis darstellbar.
  2. Optional können Sie weitere Details wie Füße, Hände oder Gesichtsausdrücke nach einem einfachen Punkt- und Strichschema für Augen, Nase und Mund hinzufügen. 

So können Sie Strichmännchen einsetzen

  • Strichmännchen können Sie als Piktogramme benutzen, in der Regel haben Sie dann eine hinweisende Funktion, beispielsweise auf Hinweisschildern in öffentlichen Gebäuden.
  • Sie können Strichmännchen auch zur Erläuterung von Bewegungsabläufen einsetzen, denken Sie an Daumenkinos, mit denen Sie Animationen erstellen können. Beschränken Sie sich auf die wesentlichen Momente der Bewegung.
  • Wenn Sie Ihre Strichmännchen wieder verwenden möchten, bietet sich auch eine Umsetzung als Vektorgrafik an. Sie können diese leicht verändern sowie in beliebiger Größe bearbeiten und als Zeichnung verwenden.
  • Benutzen Sie Strichmännchen ergänzend zu erklärenden Texten. Diese Art der Abbildung kann auch als Skizze überzeugend sein und für Auflockerung beim Lesen sorgen.
  • Strichmännchen sind über alle Altersstufen hinweg verständlich. Setzen Sie Strichmännchen ein, um Kindern komplizierte Gegebenheiten zu vermitteln.
  •  In Teamsitzungen und Besprechungen können Sie Gruppen und Personen einfach mit Strichmännchen skizzieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos