Alle Kategorien
Suche

Streusel machen - so stellen Sie diese her

Backen macht Freude und ist nicht nur zu Festivitäten Anlass ein neues Kuchenrezept auszuprobieren. Es gibt aber auch Situationen, da muss ein schneller Kuchen her. Dafür eignet sich gut ein Streuselkuchen, welchen man mit beliebigem Obst belegen kann. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Streusel selber machen und anschließend können Sie dies an einem leckeren Streuselkuchen gleich ausprobieren.

Streusel passen zu vielen verschiedenen Kuchen.
Streusel passen zu vielen verschiedenen Kuchen.

Was Sie benötigen:

  • 400 g Butter
  • 400 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Vanillearoma
  • 160 g Mehl
  • 1 Ei
  • 65 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Msp.Backpulver
  • 1 Pkt.Puddingpulver, Vanille
  • 500 ml Milch
  • 40 gZucker
  • 100 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Glas Kirschen

Streusel machen - ein Grundrezept

Mit diesem Rezept können Sie nicht nur Kuchen bestreuseln, sonder auch Teilchen oder Gebäck mit Streusel belegen. Die Zutaten sind ausreichen für etwa einen Blechkuchen oder eine Springform.

  1. Zunächst zerlassen Sie in einem Topf die Butter. Achten Sie darauf, dass diese beim Schmelzen nicht aufsprudelt, sondern nur zergeht.
  2. Stellen Sie eine Rührschüssel bereit und geben Sie die zerlassene Butter und den Zucker hinein. Beides wird gut miteinander verrührt.
  3. Anschließend fügen Sie das Salz und das Vanillearoma hinzu.
  4. Jetzt rühren Sie nach und nach das Mehl unter.
  5. Verkneten Sie die Zutaten zu einem krümeligen Teig.
  6. Später zerbröseln Sie die Streusel auf dem gewünschten Kuchen.
  7. Die Backzeit richtet sich nach dem Kuchen oder dem Gebäck, für welches Sie die Streusel machen.

Einfacher Streuselkuchen mit Pudding und Kirschen

Dieser Streuselkuchen wird in einer Springform zubereitet.

  1. Zerlassen Sie zunächst in einem kleinen Topf die 65 g Butter.
  2. Stellen Sie eine ausreichend große Rührschüssel bereit.
  3. Geben Sie die Butter und die 65 g Zucker in die Schüssel und schlagen Sie beides mit einem Schneebesen schaumig.
  4. Anschließend schlagen Sie das Ei in die Masse und rühren es ein.
  5. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und fügen Sie es nach und nach unter die Masse.
  6. Verkneten Sie nun alles zu einem Teig.
  7. Geben Sie den Teig in eine gefettete Springform. Formen Sie einen Boden und einen kleinen Rand.
  8. Bereiten Sie nun aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Vanillepudding nach Packungsanleitung zu. Stellen Sie diesen zum Abkühlen zur Seite.
  9. In dieser Zeit machen Sie die Streusel.
  10. Dazu vermischen Sie die 100 g Mehl, die 60 g Butter und die 50 g Zucker. Bereiten Sie wie oben beschrieben die Streusel zu.
  11. Nun geben Sie den etwas abgekühlten Pudding auf den Mürbeteigboden.
  12. Auf den Pudding geben Sie die abgetropften Kirschen und verteilen im Anschluss daran die Streusel auf dem Kuchen.
  13. Im vorgeheizten Backofen lassen Sie den Kuchen bei 180 Grad etwa 45 - 50 Minuten backen.

Nach Wunsch können Sie für diesen Streuselkuchen auch anderes Obst verwenden.

Teilen: