Alle Kategorien
Suche

Stretching - Übungen für den Oberkörper

Stretching - Übungen für den Oberkörper2:26
Video von helpster2:26

Sitzen Sie täglich im Büro und fühlen Sie sich verspannt? Mit effektiven Stretching-Übungen sorgen Sie für Wohlbefinden und eine gute Haltung. Achten Sie auf Ihren Oberkörper!

Stretching-Übungen gegen den Büro-Alltag

  • Im Arbeitsalltag und vor allem bei einer Bürotätigkeit sitzen Sie die meiste Zeit. Durch falsches oder verkrampftes Sitzen entstehen Verspannungen.
  • Legen Sie regelmäßig Pausen ein und machen Sie ein paar Stretching-Übungen.
  • Mit ein paar effektiven Übungen und einer gesunden Ernährung können Sie konzentriert und unbeschwert arbeiten.

Stretching-Übungen für den Oberkörper

  • Der Oberkörper schließt den Nacken- und Schulterbereich ein.
  • Ziehen Sie Ihre Schultern 10 Mal nach hinten zu den Schulterblättern. Halten Sie die Schultern für ein paar Sekunden hinten unten und ziehen Sie die Schulterblätter zusammen.
  • Ziehen Sie abwechselnd die Schultern nach hinten unten und nach vorne. Schwingen Sie die Schultern. Führen Sie die Übungen aber bewusst und konzentriert durch. Nicht zu schnell. Danach ziehen Sie Ihre Schultern etwa 10mal gerade nach oben!
  • Dehnen Sie nun die Arme bzw. den Schulterbereich, indem Sie den linken Arm vor dem Oberkörper nach rechts lang ziehen. Halten Sie kurz die Dehnung. Danach folgt der rechte Arm. Trainierte können alternativ auch den jeweiligen Arm hinter dem Kopf strecken und mit dem anderen Arm hinter dem Rücken langziehen. 
  • Machen Sie an einer Wand Liegestütz. Das trainiert die Oberarme, aber auch die Brustmuskulatur. 
  • Vergessen Sie nicht zwischendurch die Arme zu lockern.
  • Denken Sie auch an Stretching für den Nacken. Mit langsamen Bewegungen können Sie etwas Gutes für Ihren Nacken tun: Bewegen Sie Ihren Kopf langsam zur linken Seite und unterstützen Sie die Dehnung durch das Herunterziehen des rechten Arms. Wechseln Sie die Seite. Halten Sie die Dehnung einige Sekunden (am besten, Sie zählen langsam bis 10!). Abschließend kommen Sie zurück zur Mitte und senken Ihren Kopf langsam in der Mitte ab. 
  • Viel Spass bei den Übungen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos