Alle Kategorien
Suche

Streifenhörnchen-Käfig - Bauanleitung

Streifenhörnchen sind beliebte Tiere, doch immer wieder gibt es Fragen dazu, in welchem Käfig die Nagetiere gehalten werden sollen. Bauen Sie doch einfach selbst einen Käfig - hier gibt es die Bauanleitung.

Streifenhörnchen - kleines Tier braucht viel Platz.
Streifenhörnchen - kleines Tier braucht viel Platz.

Was Sie benötigen:

  • Draht
  • Nägel
  • Winkel
  • Naturpfosten
  • Spanwände
  • Bretter
  • Kiste
  • Erde
  • Baumstamm

Was ist wichtig für ein Streifenhörnchen?

  • Für Streifenhörnchen muss der Käfig bzw. Volliere so hoch wie möglich sein, aber mindestens 2 Meter, damit sich die Tiere artgerecht austoben können. Ansonsten können Sie die Maße dieser Bauanleitung Ihrem Zimmer anpassen.
  • Bedenken Sie auch, dass Streifenhörnchen Einzelgänger sind.

Der Käfig - Bauanleitung

  1. Bauen Sie, je nach Zimmergröße, ein rechteckiges Grundgerüst aus Holz. Naturholzpfosten mit einer Dicke von 40 x 60 sind dafür geeignet.
  2. Diese Naturholzpfosten schrauben Sie mit Hilfe von Winkeln zusammen.
  3. Benutzen Sie für den Boden, die Rückwand sowie die Seitenwand beschichtete Spanwände.
  4. Die Übergänge der einzelnen Spanplatten sollten verkleidet werden, damit die Streifenhörnchen dort keine Lücke zum Entkommen finden und sich auch nicht verletzen können.
  5. Verkleiden Sie nun die vordere Seite mit Vollierendraht. Am besten tackern Sie den Draht an das Holz fest. Alternativ können Sie aber auch Nägel verwenden.
  6. Vergessen Sie dabei nicht, eine Tür einzubauen. Am besten kommt die in eine untere Ecke und ist groß genug, um den Käfig zu reinigen. Andere Bauanleitungen haben nur kleine Türen, doch dann muss man sich außerdem jedes Mal bücken, um an die Tiere zu kommen.
  7. Dazu benutzen Sie einen extra Rahmen und befestigen die Tür mit Scharnieren.

Die Einrichtung des Käfigs

  • Damit die Tiere sich im Käfig austoben können, sollten einige Naturholzbretter im Käfig angebracht werden, so können sie bequem nach oben klettern.
  • Auch Baumstämme eigenen sich hervorragend, um im Käfig untergebracht zu werden, und simulieren die natürliche Heimat der Streifenhörnchen.
  • Vergessen Sie nicht, auch eine Buddelkiste hineinzustellen. Füllen Sie eine recht große Kiste mit Erde. Das ist wichtig, da die Tiere natürlicherweise unterirdische Gänge anlegen. Das können sie nun in dieser Kiste tun.
Teilen: