Alle Kategorien
Suche

Strandspiele - so wird Ihnen im Urlaub niemals langweilig

Ob zu zweit oder in Gruppen: Strandspiele sind das Salz in der Suppe, um den Urlaub nicht langweilig werden zu lassen. Neben Spielen, die Kinder und Erwachsene gut in Schwung bringen, gibt es auch ruhigere Spiele, die dennoch spannend sind.

Strandspiele vertreiben die Langeweile im Urlaub.
Strandspiele vertreiben die Langeweile im Urlaub.

Strandspiele mit viel Bewegung

  • Strandspiele-Klassiker: Alle Spiele, in denen ein Gegenstand mit und ohne Hilfsmittel zwischen verschiedenen Personen hin- und hergeworfen wird, machen großen Spaß am Strand. Dazu gehören Softball, Federball, Frisbee-Scheiben oder Ballwerfen. Suchen Sie sich dafür eine freie Fläche weitab von anderen Strandbesuchern. Das gilt besonders für die Frisbee-Scheiben, die oft eine unerwartete Flugbahn einschlagen können.
  • Laufspiel: Legen Sie eine Laufstrecke fest und gliedern Sie sie in drei bis vier Etappen. Jede Etappe muss in einer bestimmten "Gangart" zurückgelegt werden. Zum Beispiel im Krabben- oder Entengang, hüpfend, springend oder mit weiterem Equipment, z.B. Schwimmflossen. Wer zuerst ins Ziel kommt, hat zwar offiziell gewonnen, aber es wird ein Spaß für alle Beteiligten sein.

Weitere Spiele am Strand gegen die Langeweile

  • Lochspiel: Graben Sie für dieses Strandspiel ein Loch als Ziel in den Sand. Nehmen Sie Steine, Muscheln oder mitgebrachte Murmeln als Wurfgegenstände. Aus einer vorher abgesprochenen Entfernung muss nun jeder Mitspieler versuchen, damit das Loch zu treffen. Dafür erhält er einen Punkt. Machen Sie drei bis fünf Durchgänge. Wer dann die meisten Punkte bekommen hat, hat gewonnen. Als Alternative zu dem Loch können Sie auch Kreise zeichnen und für jeden Kreisabschnitt eine unterschiedlich hohe Punktzahl vergeben.
  • Boccia: Die kleine Kugel wird ein paar Meter weit geworfen. Gewonnen hat bei diesem Strandspiel derjenige, dessen geworfene Bocciakugel diesem Ziel am nächsten kommt. Wenn Sie kein Boccia-Spiel haben, lassen sich vielleicht auch kleine Bälle verwenden.
  • Frisbee-Zielwerfen: Auch für diese Strandspiele müssen Sie zunächst ein Ziel festlegen, zum Beispiel mit einem Stein oder einem gefalteten Handtuch. Auch hier gewinnt derjenige, der es schafft, seine Scheibe möglichst nahe an das Ziel zu werfen.

Spannende Strandspiele im Urlaub

  • Schatzsuche: Verstecken Sie in einem vorher genau festgelegten Bereich beliebte Gegenstände. Kinder werden sich über Spielzeug und gut verpackte Süßigkeiten freuen. Für Erwachsene könnten Sie kleine Geschenke in Plastiktüten verstecken oder auch eine Flasche Sekt. Dann kann die Schatzsuche beginnen.
  • Wolkenkratzer-Strandspiele: Mit "Wassersand" lassen sich Burgen und Türme bauen. Wichtig ist, dass der Sand für diese Strandspiele wirklich mit sehr viel Wasser gemischt sein muss. Entweder wählen Sie einen Platz direkt am Ufer oder Sie holen sich Wasser in Eimern und schütten dort Sand hinein. Zum Turmbauen müssen die Teilnehmer den Sand von oben mit Ihren Finger nehmen und dann schnell zwischen den Fingern herunterrieseln lassen. Der Sand erstarrt dann zu kleinen Hügeln oder Säulen. Werden die Sandsäulen nebeneinander und übereinander angelegt, ergeben sich bizarr aussehende Burgen oder Türme. Wer nach einer vorher festgelegten Zeit den höchsten Turm gebaut hat, gewinnt diesen Wettbewerb.
Teilen: