Alle Kategorien
Suche

Stola - so tragen Sie sie

Stola - so tragen Sie sie1:19
Video von Marianne Sommer1:19

Es gibt die Stola in verschiedenen Designs und Musterdrucken oder sogar mit Pailletten und Perlen besetzt. So können Sie eine Stola mal leger und mal elegant tragen. Natürlich sollten Sie Ihre Stola immer dem ausgewählten Outfit anpassen. Das ist nicht immer leicht, aber dafür gibt es einige Tipps und Kniffe, die Sie beachten können. Die Stola ist einfach ein wunderbares Modeaccessoire und manchmal vermittelt dieser kleine Stoff sogar traumhafte Eleganz.

Eine Stola tragen

Die Stola ist ein Modeaccessoire, welches Sie wirklich im Schrank haben sollten. Grundsätzlich gilt, dass eine einfarbige Stola meist zu bunten oder auch zu eintönigen Outfits getragen werden kann.

  • Greifen Sie außerdem zu einer Stola, wenn Sie einen Makel, eine Narbe oder eine Tätowierung auf Ihrem Rücken verdecken möchten. In solchen Fällen können Sie gekonnt einen kleinen Makel verdecken, um Ihr gewünschtes Erscheinungsbild nicht zu trüben.
  • Das Tragen einer Stola bietet noch weitere Vorteile, denn Sie spendet Ihrem Rücken auch einen möglichen Schutz vor der Sonne oder lässt Sie auch bei windigem Wetter nicht ganz so schnell frieren.

Eine elegante Stola zum Abendkleid

Ein Abendkleid trägt man nicht alle Tage. Sie planen, zu einem besonderen Anlass also ein Abendkleid zu tragen, dann sollten Sie unbedingt auch eine Stola in Betracht ziehen.

  • Wie oben bereits vorweggenommen, sollten Sie möglichst darauf achten, dass die Stola zum gewählten Abendkleid passt, indem Sie die Farben gekonnt aufeinander abstimmen.
  • Wenn Sie also zu einer einfarbigen Stola greifen, dann kann Ihr Kleid ruhig auch gemustert sein. Trotzdem sollten Sie beachten, dass die Farbtöne der Stola und des Kleides sich nicht beißen. Obzwar die Modewelt für gewagte oder auffällige Outfits offen ist, Sie aber definitiv ein elegantes Outfit im Sinn haben, dann sollten Sie diesen Tipp doch ernst nehmen und umsetzen.
  • Ferner können Sie mit einer farbenprächtigen Stola zum Abendkleid einen besonderen Kontrast provozieren. Passen Sie in dem Fall aber auch Ihre anderen Accessoires auf die Farbe der Stola ab, die Sie gerne tragen möchten.

Die Stola mal gekonnt leger einsetzen

Eine Stola tragen, das heißt nicht immer unbedingt, dass Sie eine Abendgarderobe tragen müssen. Sie können eine Stola auch wunderbar zu einem legeren Outfit tragen.

  • Wenn Sie im Sommer durch die Stadt laufen und ein Bandeautop oder Bandeaukleid tragen möchten, dann können Sie auch super eine Stola dazu tragen. Damit setzen Sie ganz leger einen Modeakzent.
  • Auch im zuletzt vorgestellten Fall gilt, dass Sie die Farben des Bandeautops oder Bandeau-Sommerkleides mit der ausgewählten Stola abstimmen. Besonders leger wirkt es, wenn Ihre Stola und Ihr Top oder Kleid einfarbig sind. Das heißt nicht gleich, dass das gewählte Kleidungsstück unbedingt die gleiche Farbe wie die Stola haben soll, sondern nur dass beide Kleidungsstücke komplett einfarbig sein sollten, um eine legere Wirkung hervorzurufen.

Zwei Tragevarianten der Stola

Ob Sie die Stola zu einem eleganten Outfit tragen möchten oder eher zu einem legeren Outfit mit Stola tendieren, so gibt es mindestens zwei verschiedene Tragevarianten:

  • Für die erste mögliche Variante legen Sie die Stola einfach über Ihre Schulter und klemmen die beiden Enden in Ihrer Ellenbogenfalte ein.
  • Mit der zweiten Tragevariante können Sie Ihre Oberarme entlasten. Bei dieser Tragevariante legen Sie die Stola ebenfalls über Ihre Schulter, nun binden Sie die beiden Enden der Stola auf Ihrer Brusthöhe zusammen.

Verwandte Artikel