Alle Kategorien
Suche

Stockflecken entfernen aus dem Kinderwagen - so geht's

Stockflecken entstehen durch Feuchtigkeit und sind meistens von einem typischen Geruch begleitet, der besonders an Kinderwagen sehr stört. Diese Flecken lassen sich nur mit Mühe entfernen, aber mit ein paar Kniffen haben sie gute Chancen, dass der Kinderwagen bald wieder wie neu aussieht.

Kinderwagen sauber und ohne Geruch - da strahlt das Kind.
Kinderwagen sauber und ohne Geruch - da strahlt das Kind.

Was Sie benötigen:

  • Essigwasser
  • Plastikfolie
  • Höhensonne oder Sonnenlicht
  • Sauerstoffbleiche
  • Javelwasser
  • spezielle Fleckentferner

So entfernen Sie Stockflecken aus Textilien und Kunststoffen

Die folgenden Methoden sind von sanft bis brutal angeordnet, so dass Sie leicht von der sanftesten Methode zur stärkeren übergehen können, wenn der Erfolg nicht ausreichend ist. Besonders bei Kinderwagen sollte man immer erst weniger massive Maßnahmen ins Auge fassen. Da alle Methoden auf Bleichen beruhen, sind sie nur für helle Materialien geeignet.

  • Weichen Sie die Stockflecken mit Essigwasser ein. Am besten tränken Sie saubere weiße Tücher in konzentriertes Essigwasser und legen diese über längere Zeit (mindestens ein paar Stunden) auf die Flecken. Decken Sie die Tücher mit Folie ab, damit sie nicht austrocknen. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn Sie eine Besserung bemerken, aber die Wirkung nicht ausreicht, um die Flecken zu entfernen. Nach der Behandlung müssen Sie das Essigwasser mit viel frischem Wasser auswaschen. Es sollen keine Reste auf dem Kinderwagen verbleiben.
  • UV-Licht bleicht die Flecken ebenfalls, aber es bleicht auch die Umgebung der Flecken. Kinderwagen so in die Sonne stellen, dass die Flecken dieser zugewandt sind oder mit einer Höhensonne die Flecken bestrahlen. Vorsicht, Sonnenlicht zersetzt auch Kunststoffe. Wenn dieser schon brüchig ist, lieber nur kurz bestrahlen.
  • Sauerstoffbleichmittel, wie sie zur Fleckenentfernung verwendet werden, auftragen. Auch diese sollen feucht gehalten werden und nicht eintrocknen. Die Wirkung kann durch UV-Licht verstärkt werden. Auch diese Mittel müssen Sie immer mit viel Wasser abwaschen.
  • Wenn das alles nichts genutzt hat, greifen Sie zu Javelwasser, auch Eau de Javel genannt. Dieses wenden Sie wie unter dem zweiten Punkt beschrieben an.
  • Spezielle Fleckentferner für Schimmel- und Stockflecken beruhen auf Chlorbleiche und dürfen in geschlossenen Räumen nur angewendet werden, wenn diese gut gelüftet sind. Besser Sie arbeiten damit im Freien. Auch diese Mittel werden wie unter dem zweiten Punkt beschrieben angewendet.

So bleibt Ihr Kinderwagen von diesen Flecken verschont

  • Achten Sie darauf, dass der Kinderwagen nie über längere Zeit im nassen Zustand bleibt. Sobald Sie zu Hause sind, prüfen Sie, ob es feuchte Stellen gibt. Wenn der Kinderwagen nicht zu 100 % trocken ist, lüften Sie ihn sofort. Heben Sie die Matratze und das Bettzeug heraus und lassen Sie es gut trocknen. Sie können es einfach quer über den Wagen legen oder auf einem Wäscheständer ausbreiten.
  • Wenn Sie den Kinderwagen über längere Zeit einlagern, achten Sie besonders darauf, dass alle Teile trocken sind. Heben Sie ihn nur in einem trockenen Raum auf. Am besten verpacken Sie den Kinderwagen in Folie und stellen einen Raumentfeuchter mit unter die Folie.

Denken Sie immer daran, Stockflecken lassen sich nur schwer entfernen, also sollte die Entstehung verhindert werden.

Teilen: