Alle Kategorien
Suche

Stockflecken aus Zelt entfernen - so wird's gemacht

Endlich Urlaub – Sie haben Zeit zu genießen undsich zu erholen. Besonders in einem Zelt sind Sie dann eins mit der Natur. Zurück im Alltag wird die Zeit schnell knapp und reicht kaum zum Auspacken, eventuell liegt das Zelt noch einige Tage ungelüftet und bekommt Stockflecken. Was können Sie dagegen tun?

Stockflecken entstehen durch unsachgemäße Lagerung und sind nur schwer aus dem Zelt zu entfernen.
Stockflecken entstehen durch unsachgemäße Lagerung und sind nur schwer aus dem Zelt zu entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Feinwaschmittel
  • Buttermilch
  • essigsaure Tonerde
  • Chlorbleiche

Stockflecken durch Waschen entfernen

  • Innenzelte können Sie in der Regel mit der Hand und einem Feinwaschmittel reinigen. Das ist aufgrund der Größe des Zeltes recht aufwendig, funktioniert also am besten in der Dusch- oder Badewanne. Scheuern Sie möglichst wenig mit Schwamm oder Bürste, denn darunter leidet das Zelt sehr.
  • Das Innenzelt können Sie im Zweifelfall sogar in der Waschmaschine waschen. Das ist zwar von den Herstellern so nicht vorgesehen, doch mit einer niedrigen Waschtemperatur und einem Feinwaschmittel reinigen Sie es so gründlich von allerlei Verschmutzungen und Schimmelsporen. Schützen Sie das Innenzelt, indem Sie es in einem Bettbezug in die Waschmaschine geben.
  • Besonders hartnäckige Flecken des Innenzeltes lassen sich nur durch Bleichen entfernen. Mit den dunklen Flecken verschwindet dann auch der muffige Geruch. Weichen Sie das Innenzelt für einige Stunden in einer Lauge mit Chlorreiniger ein. Bewegen Sie es hin und wieder, damit auch alle Stellen vom Reiniger durchtränkt werden. Nun gut abspülen und trocknen lassen.
  • Versuchen Sie den Zeltboden mit dem Bleichmittel möglichst wenig in Berührung zu bringen. Am Kunststoff können sehr schnell irreparable Schäden entstehen.
  • Eine eventuelle Imprägnierung des Innenzeltes wird diese Prozedur natürlich nicht überstehen.

Zelt mit Hausmitteln behandeln

  • Bevor Sie zu Chlorreiniger greifen, versuchen Sie die Flecken mit milden Hausmitteln oder einer chlorfreien Bleiche zu entfernen.
  • Buttermilch gilt als bewährtes Hausmittel gegen Stockflecken auf verschiedenen Materialien. Wenn die Flecken noch frisch sind, kann sie sich auch bei einem Zelt bewähren.
  • Auch essigsaure Tonerde (in Apotheken erhältlich) hat sich bei der Bekämpfung von Stockflecken schon bewährt. Legen Sie Ihr Zelt in lauwarmes Wasser und fügen Sie reichlich essigsaure Tonerde hinzu. Das Ganze über einen Tag einweichen lassen und die Stockflecken und der muffige Geruch sind hoffentlich verschwunden.
Teilen: