Alle Kategorien
Suche

Stirnhaare entfernen - diese Möglichkeiten haben Sie

Manche Menschen haben Stirnhaare und möchten diese gerne entfernen, um eine glatte Stirn zu haben, was bei Frauen speziell zum Schminken einfacher ist. So können Sie vorgehen:

Viele Menschen möchten ein glattes Gesicht haben.
Viele Menschen möchten ein glattes Gesicht haben.

Was Sie benötigen:

  • Kaltwachsstreifen
  • Epiliergerät
  • Pinzette

So werden Sie Ihre Stirnhaare los

  • Stirnhaare möchten die meisten Menschen wohl eher nicht haben, bei Männern verzeiht das die Gesellschaft noch eher, aber bei den Damen ist das gar nicht beliebt, auch weil das beim Schminken, also Make-up oder Puder nicht gut aussieht.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Stirnhaare zu entfernen, Sie müssen sich nur entscheiden, welches die richtige Methode für Sie persönlich ist.
  • Beim Stirnhaareentfernen mit dem Epiliergerät sollten Sie die Haut vorher ein wenig kühlen, dann hält sich der Zupfschmerz in Grenzen. Das Gerät ist immer wieder einzusetzen, auch an anderen Körperstellen, an denen die Haare weg sollen.
  • Mit Kaltwachsstreifen können Sie die Stirnhaare schnell und effektiv entfernen, wobei Sie darauf achten müssen, dass man im Gesicht schnell sieht, wenn man zu viele Stirnhaare auf einmal entfernt, denn es kann Ihnen passieren, dass die empfindliche Gesichtshaut gerötet und gereizt ist.
  • Wenn Sie nur wenige Stirnhaare haben, können Sie diese auch mit der Pinzette auszupfen, das geht am besten, wenn Sie die Haare vorher mit hellem Puder einstäuben und dann ein helles Licht zum Zupfen anmachen, denn dann sehen Sie die einzelnen Stirnhaare besonders gut.

Beim Entfernen der Haare sollten Sie vorsichtig sein

  • Wenn Sie zum Entfernen der Stirnhaare Kaltwachsstreifen verwenden, sollten Sie auf jeden Fall auf die Packungsbeilage achten, denn diese Streifen enthalten meist Kolophonium, auf das viele Menschen allergisch reagieren. In dem Fall sollten Sie die Streifen nicht verwenden, denn im Gesicht zeigen sich dann schnell unerwünschte Rötungen.
  • Bei den Kaltwachsstreifen zum Entfernen der Stirnhaare müssen Sie auch unbedingt beachten, dass Sie keine zu große Fläche auf einmal abziehen, denn das kann die Oberfläche der empfindlichen Gesichtshaut verletzen, auch wenn Sie nicht allergisch auf die Inhaltsstoffe sind.
  • Wenn Sie zum Entfernen der Stirnhaare einen Epilierer verwenden, sollten Sie auch langsam Stück für Stück vorgehen. Epilieren Sie nicht an dem Tag, an dem Sie schon gut aussehen wollen, denn die Haut wird nach dem Zupfen immer etwas gerötet sein.
  • Das Zupfen mit der Pinzette bei einzelnen Stirnhaaren ist für Sie sicherlich die sanfteste Methode, allerdings dauert es länger, die Haare damit zu entfernen.
  • Nach dem Entfernen der Stirnhaare sollten Sie die Haut etwas kühlen und mit einer guten Hautcreme pflegen, am besten machen Sie das abends, denn die Haut muss sich erst beruhigen, bevor Sie wieder Make-up oder Puder auftragen.
Teilen: